Ganz so ist es dann doch nicht. Wer abnehmen will, muss Fette nicht konsequent aus der Ernährung streichen. Wichtiger ist viel mehr, dass man auf die Qualität des Fettes achtet. Besonders empfehlenswert sind pflanzliche Fette – zum Beispiel Sojaöl oder natives Olivenöl. Gerade in Kombination zu Proteinen sind gesunde Fette eine echte Wunderwaffe im Kampf gegen überschüssige Pfunde.
Diätprogramme gibt es wie Sand am Meer, doch welche sind die richtigen? Wir haben uns heute einmal mit dem Programm Endlich Schlank in 5 Wochen beschäftigt, möchten die Vorgehensweise erläutern und berichten, ob sie wirklich hilfreich ist. Dazu nehmen wir nicht nur die Einzelheiten unter die Lupe, sondern sehen uns auch an, ob das Programm in einem normalen Alltag inklusive Beruf geeignet ist.
Stimmt nur bedingt. Sechs Tage streng Diät halten, am siebten Tag nach Herzenslust tonnenweise schlemmen – Cheat-Days klingen ja wirklich enorm verlockend. Doch viele meinen es dann zu gut und führen sich an diesem Tag unglaubliche Mengen an Kalorien zu, manchmal sogar die fünffache Menge! Alle abgespeckten Pfunde sind im Nu wieder auf den Rippen. Ernährungsexperten empfehlen eher, eine Cheat-Mahlzeit pro Woche einzuführen, statt einen Tag lang komplett über die Stränge zu schlagen. So läuft man weniger Gefahr, das Abnehmziel mit nur einem Tag pro Woche zu gefährden.

„Ich kam während des Programmes „Schlank in 21 Tagen“ auf die Idee parallel den ICG Fatburner zusätzlich zu nehmen. Die positiven Bewertungen und die gute Qualität des ICG Fatburners haben mich überzeugt. Und was ist passiert? Zusätzlich zu dem Training, habe ich deutlich an Gewicht verloren und bin total begeistert. Ich empfehle dieses Produkt jedem, der schnell abnehmen möchte!“


Fragen Sie sich doch einmal, warum Sie bislang nicht Ihr Wunschgewicht haben und horchen Sie in sich hinein. Gibt es etwas in Ihrem Leben, das nicht rund läuft? Haben Sie Kummer oder Stress, der Sie belastet? Negative Emotionen wirken auf den Stoffwechsel - das Ergebnis sind oft Fett-Rundungen oder Kummerspeck. Daher lohnt es sich zu erkennen, wann Sie zu viel essen und warum eigentlich.
Claudia, 35 Jahre jung, Schlanke-List Leserin aus Köln hat das Programm Schlank in 21 Tagen ausprobiert und ausführlich dokumentiert. 3 Wochen lang trainierte Claudia und stellte ihre Ernährung dem Programm entsprechend um. Jede Woche verzeichnete Claudia einen Gewichtsverlust und andere positive Nebenwirkungen des Programms. Zudem wendete Claudia ein geheimes Wundermittel an. Claudias Ergebnisse sind erstaunlich und sie entschied sich diese an uns weiterzugeben.
Stellen Sie sich einmal vor, wie Sie mit Ihrem Traumgewicht aussehen werden. Wie fühlen Sie sich dann? Wie reagiert Ihre Umwelt? Verinnerlichen Sie dieses Bild und die guten Gefühle, die es hervorruft. Und dann holen Sie das Bild und die damit verbundenen Emotionen immer wieder hervor – es wird Ihre Abnehm-Motivation und Ihren Durchhaltewillen erhöhen und sie viel seltener schwach werden lassen.
Sehr gut am „Endlich schlank Programm“ ist außerdem, dass man damit nicht nur seine Ernährung und Gesundheit gut in den Griff bekommt, sondern auch die Kosten überschaubar sind. Einmal bezahlt, bleibt der Zugang auf alle Rezepte, Übungen und Ernährungstipps immer erreichbar. Im Vergleich zum persönlichen Ernährungsberater oder Fitness-Coach, deren Dienste oft hunderte bis tausende Euro kosten können, ist man mit diesem Programm unter 100 Euro dabei und kann sich bei Fragen trotzdem jederzeit von Experten mit langjähriger Erfahrung beraten lassen. Ein Top-Preis-Leistungs-Verhältnis, das sich sehen lassen kann! Dabei ist als Bezahl-Modus unter anderem PayPal als sichere Bezahlmethode verfügbar. Hinzu kommt, dass das Programm 60 Tage lang getestet werden kann – ist man dann nicht zufrieden, gibt es das Geld zurück.
Ich wollte es auch mal ausprobieren und dachte mir weight watchers ist teurer. Ich konnte mich aber nigendwo einloggen und habe nur ein Download Link bekommen. Diese Spam Mails haben mich auch ungemein gestört und aber nichts an Informationen gebracht. Ich hatte nach 14 Tagen gekündigt und alles widerrufen trotzdem wurde noch Geld von meiner Kreditkarte abgebucht. Abzocke hoch drei, also wenn ich das so lese bekomme ich von der Geld zurück Garantie nichts mit. Achso die Seite zum wiederum und Kontakt ist down
Su Vössing wurde im Jahr 1991 als damals jüngste Sterneköchin Deutschlands mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Der Weg dahin führte sie als Chef de Partie von Philippe Jorand in Münster direkt nach Paris als Souschef zu Jean-Michel Bouvier. Alain Senderens erkannte ihr außerordentliches Gespür für unverfälschte Aromen und ernannte sie nach nur drei Wochen zur Chef Saucier seines Restaurants Lucas Carton . Weiter in der berühmten Pariser Brasserie La Coupole mit durchschnittlich 800 Speisen pro Schicht die Pariser Gesellschaft zum Schlemmen verführt. Zurück in Deutschland im Bonner Restaurant Le Marron geadelt worden. Der bunten Kölner Welt im La Société aufgetischt, um von dort in Florida im Café Europa als Chef de Cuisine auf beste Weise weiter zu kochen. Danach und dazwischen hat sie von Anfang bis Ende beim Kochduell (VOX) ihre Spontaneität spielerisch unter Beweis gestellt. Ein kurzes Intermezzo im eigenen Restaurant in Düsseldorf schließt diese kulinarische Reise ab. Mit Kochbüchern, TV-Auftritten, Events, Live-Moderationen und Produktpräsentationen in allen Medien stellt Su Vössing zurzeit allen Interessierten ihr umfangreiches Wissen zur Verfügung.
Übrigens: Mittlerweile hat Autor Pape in Zusammenarbeit mit Elmar Trunz-Carlisi und Helmut Gillessen mehrere Bücher seines SIS-Konzeptes über Gräfe und Unzer (GU) auf den Markt gebracht und gibt dort Antworten auf alle Fragen. Das Konzept gibt es nun für Berufstätige, Vegetarier, Sportler und speziell für Frauen. richtet sich jedoch allein an Personen mit einem Body-Mass-Index von über 25 (unserem BMI-Rechner findest du hier!)
Im Gegensatz zu Diäten, bei denen man zum Beispiel auf Kohlenhydrate verzichten muss oder bei allen Lebensmitteln die Kalorien zählt, ist das „Endlich schlank Programm“ von dauerhaftem Erfolg. Statt des Jo-Jo-Effekts, bei dem man nach der Diät schnell wieder das alte Gewicht erreicht oder womöglich noch mehr zugenommen hat im Vergleich zu Vorher, wirkt das „Endlich schlank Programm“ nachhaltig. Wer sich an die Tipps hält und motiviert dabei bleibt, kann seinen Körper gesund und schlank halten und damit ein großes Stück Lebensqualität gewinnen und behalten.
Nur ist es das wirklich? Der ganz große Eindruck entsteht hier, dass es sich um eine reine Marketing-Plattform von Frau Fleck handelt, bei der keine anderen Meinungen erlaubt sind. Diese progressive Vorgehensweise Meinungen zu unterdrücken, endeten mit dem Rausschmiss aus der Gruppe. Neben mir kenne ich mindestens noch eine Person, die einfach nur durch den Vergleich LowCarb / DocFlec geschmissen worden ist. Ich bin nicht verärgert über den Rausschmiss, doch wenn die Gruppe von Frau Fleck so gesteuert wird (denn die Gruppe wurde nämlich von ihr persönlich autorisiert) dann ist das ein Armutszeugnis und hat nichts mehr mit Fachlichkeit zu tun, was ich dem Buch durchaus zu Beginn zugetraut habe. Zum Buch an sich: Es gibt einige gute Tips, die einem helfen seine fiesen Essgewohnheiten abzulegen. Es ist psychologisch ganz gut aufgebaut doch ihre Erkenntnisse sind nicht neu, sondern finden in vielen anderen Diäten Einhalt. Dafür finde ich den Preis zu hoch.
Ihr Denken beeinflusst immer Ihr Handeln und wer die ganze Zeit jammert und nach Ausreden sucht – wird seine Motivation schnell verlieren. Formulieren Sie Ihre negativen Sätze wie „Ich bleibe eh immer dick“ zum Beispiel um in „Ich werde abnehmen“. Je öfter Sie das tun, desto mehr verankert sich der Wille zum Abnehmen in Ihrem Gehirn, Sie werden noch motivierter und nehmen leichter ab.
Aber noch viel wichtiger ist es für mich, wie ich jetzt in meinen Kleidern aussehe. Die Hosen sitzen angenehm locker, und die Dellen über den Hüften sind fast ganz weg, die Oberschenkel sind viel dünner. Die Haut am ganzen Körper ist viel straffer! Auch die hässlichen Dellen am Rücken sind fast ganz weg! Ich bin so zufrieden und glücklich! Monika H. 
Das Programm, welches sich Endlich Schlank nennt, ist auf einen Zeitraum von 5 Wochen angelegt, soll tausenden Menschen zu einem flachen Bauch und einem attraktiven Körper verhelfen. Dabei stützt sich das Programm auf Gesundheit, Ernährung und Sport. Es beinhaltet eine ultimative Fettverbrennungsanleitung, die einem dabei hilft, die überflüssigen Pfunde ein für alle Mal loszuwerden. Dazu teilt sich das Programm in folgende Bereiche auf:
Auf dieser Web-Plattform (gibts auch als App für Android und iOS), wählst Du Dein Essen aus einer Vielzahl gesunder Nahrungsmittel so aus, dass Du mehr Energie verbrennst als Du zu Dir nimmst - ohne je zu hungern! Umfasst Online-Ernährungstagebuch, tausende Lecker-Satt-Ess-Rezepte für jeden Geschmack, intensive Beratung durch Schlankr-Abnehmexperten und die freundliche Online-Community.
×