In drei Stufen lässt sich das Endlich Schlank Programm absolvieren – und führt nach fünf Wochen schon zu einer besseren Figur, die sich sehen lassen kann! Wer alle Tipps befolgt, kann schon in der ersten Woche bis zu fünf Kilogramm abnehmen – wohler im eigenen Körper fühlt man sich schon am ersten Tag! Somit macht das Programm seinem Namen: Endlich schlank, alle Ehre. Mit Erfolgsaussichten vor Augen und einer professionellen Ernährungsberatung an der Seite ist das „Endlich schlank Programm“ ein nachhaltiges Programm, das zum Durchhalten motiviert.


Möchtest du abnehmen, möchtest aber vermeiden, das klobige Aussehen eines Bodybuilders zu bekommen? Wenn du schlanker und straffer werden möchtest, solltest du dich darauf konzentrieren, Fett abzubauen und magere Muskelmasse aufzubauen. Schlanker zu werden kann erfordern, dass du ein wenig abnimmst, deinen Körperfettanteil verringerst und deine Muskeln straffst. Die richtige Kombination aus einer Veränderung der Ernährung und Sport kann dir helfen, deine Ziele zu erreichen. Auch wenn du nach dem ersten Tag oder auch der ersten Woche keine Ergebnisse siehst, wird sich deine Ausdauer schließlich mit einem schlanken, straffen und fitten Körper auszahlen. Schlank zu werden ist nicht einfach - es braucht Antrieb und Bestimmung, aber mit der richtigen Herangehensweise kannst du es schaffen.
Ich wollte es auch mal ausprobieren und dachte mir weight watchers ist teurer. Ich konnte mich aber nigendwo einloggen und habe nur ein Download Link bekommen. Diese Spam Mails haben mich auch ungemein gestört und aber nichts an Informationen gebracht. Ich hatte nach 14 Tagen gekündigt und alles widerrufen trotzdem wurde noch Geld von meiner Kreditkarte abgebucht. Abzocke hoch drei, also wenn ich das so lese bekomme ich von der Geld zurück Garantie nichts mit. Achso die Seite zum wiederum und Kontakt ist down
Das stimmt – wenn man es denn richtig anstellt. Wer abends etwas Gesundes, Kalorienarmes kocht und mit zur Arbeit nimmt, umgeht einige Kalorienfallen. Wer in der Mittagspause in den nächstgelegenen Supermarkt geht, kauft aus Hunger und Appetit oft mehr, als man eigentlich braucht. Da landet nicht selten auch ein Schokoriegel im Einkaufskorb. Alternativ greifen viele in der Pause zu Fast Food oder gehen mit Kollegen ins Restaurant. Da ist es natürlich absolut nachvollziehbar, dass man mit einem gesunden, vorgekochten Essen auf der sicheren Seite ist und Versuchungen aus dem Weg geht. Foto: iStock/shapecharge
Es gibt bereits einige Leute, die von der Vorgehensweise dieses Diät Programms profitieren konnten und tatsächlich innerhalb kurzer Zeit abnehmen konnten. Alle sind sie begeistert und empfehlen es daher gerne weiter. Sie beschreiben das Programm als sehr einfach und optimiert für ihren Alltag. Bei negativen Meinungen liest man oftmals schon heraus, dass hier falsch vorgegangen wurde. Dass man womöglich noch nicht bereit dazu war, sein Leben für die Gewichtsabnahme umzustellen. Dementsprechend ist auch der Erfolg nicht so wirklich in Sicht. Das Feedback ist jedoch überwiegend positiv. Hier findest du weitere Kundenerfahrungen!*
die langfristig nix brachten bin ich von morgens Brot auf Joghurt mit Haferflocken umgestiegen. Das hält so lange vor, dass man nach ein paar Tagen locker von 3 auf 2 Mahlzeiten pro Tag umstellen kann. Das hat wiederum zur Folge, dass zwischen abends und nächstem Morgen in der Regel eine 15-stündige Esspause stattfindet, die die Abnehmprozedur weiterhin fördert. Zwischendurch gibt´s nix ausser Sport + Wasser !!! Nach ein paar Tagen ist das Gefühl weg, dass man dauernd was essen oder naschen muss. An sündigen Tagen wie Einladungen mit Alkohol wird direkt am nächsten Tag Reue gezeigt mit maximal 1 Mahlzeit an diesem Tag. Sport unterstützt die Abnehmerei, hat aber lange nicht den Effekt wie maßvolles Essen. 8 kg in 3 Monaten, aber da geht noch was - weil man keinen Hunger verspürt.
Am Abend gibt es dann keine Carbs mehr für den Körper. Es wird auf Low-Carb und eiweißhaltige Kost gesetzt, z.B. in Form von magerem Fleisch oder Fisch, was mit Gemüse und Milchprodukten wie Käse kombiniert werden kann. Einige Sorten wie Möhren, Erbsen, Bohnen, Mais und Kürbis sollten jedoch vermieden werden. Hier haben wir kohlenhydratfreie Rezepte mit Eiweiß zusammengestellt.
Aber noch viel wichtiger ist es für mich, wie ich jetzt in meinen Kleidern aussehe. Die Hosen sitzen angenehm locker, und die Dellen über den Hüften sind fast ganz weg, die Oberschenkel sind viel dünner. Die Haut am ganzen Körper ist viel straffer! Auch die hässlichen Dellen am Rücken sind fast ganz weg! Ich bin so zufrieden und glücklich! Monika H. 

Woche 1-4: Es ging langsam aber sicher los. Auch wenn meine Haupt-Problemzone – der Bauch – anfangs nur langsam an Zentimetern verlor, so war der Gewichtsverlust mit 7,5kg in 4 Wochen schon sehr krass. Ich bin mir sicher, dass dort viel Schlacke und eingelagertes Wasser dabei waren. Ich habe mich sehr gut und energiegeladen gefühlt (und das nicht nur aufgrund des guten Ergebnisses auf der Waage).
Die Pape-Diät funktioniert ganz einfach: Morgens steht ein kohlenhydratreiches Frühstück auf dem Plan. Wichtig ist, dass du wirklich nur zu kohlenhydratreichen Lebensmitteln wie Brot, Müsli oder Brötchen greifst und auf Milchprodukte, Wurst und Co. verzichtest. Mittags darfst du im Prinzip normal essen, achte darauf, dass deine Mahlzeit Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett in ausgewogenem Maß enthält. Abends lässt du Brot und andere Kohlenhydrate im Schrank und greifst zu eiweißreichen Lebensmitteln wie gebratenem Hähnchenfilet, Fisch oder Eiern. Auch Tofu und Seitan sind erlaubt. Obst darf nur zum Frühstück und Mittagessen auf den Teller. 
Die Pape-Diät funktioniert ganz einfach: Morgens steht ein kohlenhydratreiches Frühstück auf dem Plan. Wichtig ist, dass du wirklich nur zu kohlenhydratreichen Lebensmitteln wie Brot, Müsli oder Brötchen greifst und auf Milchprodukte, Wurst und Co. verzichtest. Mittags darfst du im Prinzip normal essen, achte darauf, dass deine Mahlzeit Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett in ausgewogenem Maß enthält. Abends lässt du Brot und andere Kohlenhydrate im Schrank und greifst zu eiweißreichen Lebensmitteln wie gebratenem Hähnchenfilet, Fisch oder Eiern. Auch Tofu und Seitan sind erlaubt. Obst darf nur zum Frühstück und Mittagessen auf den Teller. 
Stimmt nicht. Am Ende ist es vor allem die Kalorienbilanz, die über die Gewichtszunahme bestimmt. Wer bereits vor 18 Uhr zu viel und zu fettig gegessen hat, nach 18 Uhr aber fastet, wird trotzdem zunehmen. Was aber stimmt ist, dass man nicht kurz vor dem Zubettgehen essen sollte. Essen Sie während der aktiven Stunden des Tages, dann verbrennt Ihr Körper die Kalorien auch wieder.
In diesem Handbuch erfährst du genau, was du abends essen musst, um das Fettverbrennungs-Potential deines Körpers vollends auszuschöpfen. Diese Rezepte wurden spezifisch dafür konstruiert, so schnell wie möglich Fett zu verbrennen, PLUS sie schmecken garantiert so lecker wie die besten 5-Sterne Mahlzeiten, die du aus deinem beliebtesten Restaurant kennst – OHNE die schwer-zu-findenden Zutaten, die andere „kulinarische“ Rezepte beinhalten.
Schon nach einer Woche stellen sich erste Erfolge ein, die man sieht: Bis zu fünf Kilogramm nimmt man ab. Schnell fällt dem Umfeld auf, dass sich etwas verändert und wird man gefragt, ob man denn abgenommen habe. Darüber hinaus fühlt man sich dank der netten Motivation von Verena und den tollen Ernährungstipps und Rezepten von TV Koch Julian vom ersten Tag an gut. Statt unter Heißhunger zu leiden kann man ausgeglichen durch den Tag gehen und sich etwas Gutes gönnen. Statt Verzicht und Diäten ist hier eine Umstellung angesagt, die das Leben dauerhaft verbessert und auf gesunde Weise schlank und zufrieden macht.
Die Abnehmbranche boomt und von überall werden Abnehmwillige mit Tipps, Kapseln und anderen Präparaten überhäuft. Schlank in 21 Tagen verspricht, mit ideal aufeinander abgestimmten Ernährungsplänen und Fitnessübungen in nur 3 Wochen die Traumfigur zu erhalten. Aber funktioniert dieses Programm wirklich? Wir haben uns Schlank in 21 Tagen für Sie angeschaut und klären auf!
Am Ende von meinem African Mango 900 stehe ich nun also mit 59kg Gewicht und 62cm Bauchumfang da. Jetzt passen nicht nur alte Kleider und Hosen wieder, ich fühle mich körperlich wesentlich fitter und wirke auch so nach außen. Vorher lag ich im Risiko-Bereich, jetzt gehöre ich erstmals zu denen, die sich als schlank bezeichnen können. (Auch wenn die Haut hier und da ein wenig straffer sein könnte …)
Stimmt! Wer nicht ausgeschlafen ist, fühlt sich häufig matt und antriebslos. Da es während des Tages meist sehr schwer ist, den versäumten Schlaf nachzuholen, greift man häufiger zum Essen, um sich Energie zuzuführen. Londoner Wissenschaftler setzten sich mit verschiedenen Studien zu diesem Thema auseinander und fanden heraus, dass Kurzschläfer über 350 Kalorien am Tag mehr aßen, als die Ausgeschlafenen. Wer dauerhaft zu wenig schläft, neigt auch zum Übergewicht.
Nur ist es das wirklich? Der ganz große Eindruck entsteht hier, dass es sich um eine reine Marketing-Plattform von Frau Fleck handelt, bei der keine anderen Meinungen erlaubt sind. Diese progressive Vorgehensweise Meinungen zu unterdrücken, endeten mit dem Rausschmiss aus der Gruppe. Neben mir kenne ich mindestens noch eine Person, die einfach nur durch den Vergleich LowCarb / DocFlec geschmissen worden ist. Ich bin nicht verärgert über den Rausschmiss, doch wenn die Gruppe von Frau Fleck so gesteuert wird (denn die Gruppe wurde nämlich von ihr persönlich autorisiert) dann ist das ein Armutszeugnis und hat nichts mehr mit Fachlichkeit zu tun, was ich dem Buch durchaus zu Beginn zugetraut habe. Zum Buch an sich: Es gibt einige gute Tips, die einem helfen seine fiesen Essgewohnheiten abzulegen. Es ist psychologisch ganz gut aufgebaut doch ihre Erkenntnisse sind nicht neu, sondern finden in vielen anderen Diäten Einhalt. Dafür finde ich den Preis zu hoch.
×