Im Prinzip für alle, die bereits mit anderen Diäten versucht haben, abzunehmen, aber immer wieder gescheitert sind. Es ist für diejenigen geeignet, die eine gute Lösung suchen, die nicht immer unbedingt nur auf Sport ausgerichtet ist und mit der man seine Ernährung wirkungsvoll umstellen kann. Außerdem ist es das perfekte Programm für jene, die auf Abnehmhelfer verzichten wollen und demzufolge einfach ihr Leben umkrempeln möchten. Denn das wird im Prinzip auch in dem Programm vorausgesetzt: Dass man an seiner Lage etwas verändern möchte.
Auf dieser Web-Plattform (gibts auch als App für Android und iOS), wählst Du Dein Essen aus einer Vielzahl gesunder Nahrungsmittel so aus, dass Du mehr Energie verbrennst als Du zu Dir nimmst - ohne je zu hungern! Umfasst Online-Ernährungstagebuch, tausende Lecker-Satt-Ess-Rezepte für jeden Geschmack, intensive Beratung durch Schlankr-Abnehmexperten und die freundliche Online-Community.
schlank Adj. ‘dünn, schmal, biegsam, nicht dick’, mhd. (md.) slanc ‘schmächtig, mager’, mnd. slank ‘nicht fest, biegsam, geschmeidig, schmächtig, dünn’, mnl. slanc ‘mager, schlapp, abgemattet’, nl. slank (germ. *slanka-) führt (bei einer Ausgangsbedeutung ‘sich windend, biegsam, geschmeidig’) mit mnd. slinken ‘(zusammen)schrumpfen, schwinden’, mnl. nl. slinken ‘dünner werden’, aengl. slincan ‘kriechen, schleichen’, engl. to slink ‘schleichen’, schwed. slinka ‘schlüpfen’ auf ie. *sleng-, eine Variante von ie. *slenk- ‘winden, drehen, sich schlingen, kriechen’ (s. ↗schlingen1). Schlankheit f. ‘das Schlanksein’ (17. Jh.). schlankweg Adv. ‘geradezu, ohne Umschweife’ (um 1800).
×