Das Vertriebssystem als solches ist doch (man möge mir verzeihen) wie Prostitution: Wir arbeiten doch alle irgendwie für irgendeinen Chef, der u.a. aufgrund unserer Arbeit Geld verdient. Und wenn man selbstständig ist, hält eben das Finanzamt die unerbittlichen Hände auf. Das einfach mal nur, weil so sehr auf die Art und Weise des Vertriebs geschimpft wird. Letzlich ist jede Arbeit "Verkauf". Ich verkaufe mich/meine Dienste/meiner Hände Arbeit, damit ich Geld verdiene. Und die, denen ich etwas liefere, verkaufen mein Produkt mit noch etwas mehr Gewinn an den "Endverbraucher" = Vertrieb. Oder ich stelle für Endverbraucher her und "verkaufe meine Leistung" an eben diesen. Richtig oder falsch?
Abo Prämien Vergleich Coworking-Spaces Test Fernstudium Test Freelancer Portale Test Handwerkerbörsen Test Jobbörsen Vergleich Online Nachhilfe Test Online Sprachkurse Test Sprachreisen Vergleich Webmaster Test Laudius Fernstudium Erfahrungen Laudius Fernstudium Erfahrungen Sprachurlaub.de Erfahrungen FOCUS Erfahrungen Fiverr Erfahrungen BILDplus Erfahrungen
Hier möchten wir aufklären Nichts davon ist wahr. Diese ErpresserMails sind willkürliche Massenmails. Bei dem einen passen Sie, bei anderen weniger oder gar nicht. Die Mailadressen bekommen die Hacker aus echten Hacks oder weil diese im Internet fei verfügbar ist. … Weiterlesen → The post GEHACKT? ERPRESSUNG PER E-MAIL? first appeared on https://antivirus.netprom.org.
LR Beauty Systems ist eine Network-System welches über Internet verbreitet wird. Bei der Recherche ist aufgefallen, das es nicht in erster Linie um den Vertrieb der Produkte geht als vielmehr „Werber“ oder „Mitglieder“ zu finden. Gerade im Beauty und Wellnessbereich findet man immer wieder einen großen Ansturm von diversen Geschäftsmodellen. Die Beautybranche hat aber auch einen legendären Anstieg von sogenannten Schneballsystemen. Ein Schneballsystem ist ein Geschäftsmodell welches sehr Risikohaft sein kann. Wer sich für LR Beauty Systems interessiert, sollte dieses Modell gut prüfen ob es für denjenigen etwas ist.
Im Vordergrund von LR Beauty Systems stehen nicht unbedingt der Verkauf sondern das anwerben von neuen Mitgliedern oder Investoren (Network Marketing) so nennen das die LR’ler. Denn bei LR Beauty Systems soll man offensichtlich erst die Produkte in Vorkasse kaufen um diese dann wieder zu verkaufen als Reseller was ein sehr hohes Risiko darstellen kann. Ohne Zweifel, der Beautymarkt ist absolut überfüllt und sich dort durchzusetzten ist extrem schwer. Wer also etwas sicheres sucht, sollte da sehr gut überlegen.
Ja, jeder Partner kann problemlos seinen Vertrag kündigen. Dies ist aber nicht unbedingt nötig, da ein Partner zu nichts verpflichtet ist. Wer vielleicht jetzt im Moment nicht den Wunsch verspürt, aktiv als Partner tätig zu werden, dann aber in ein paar Wochen oder Monaten doch einsteigen will, der kann gleich loslegen, ohne sich erneut anmelden zu müssen. Eine Partnerschaft mit LR verpflichtet den Partner zu nichts, und auch wenn der Partner nicht aktiv tätig ist, kommen keinerlei Verpflichtungen auf.
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.
Im Vordergrund von LR Beauty Systems stehen nicht unbedingt der Verkauf sondern das anwerben von neuen Mitgliedern oder Investoren (Network Marketing) so nennen das die LR’ler. Denn bei LR Beauty Systems soll man offensichtlich erst die Produkte in Vorkasse kaufen um diese dann wieder zu verkaufen als Reseller was ein sehr hohes Risiko darstellen kann. Ohne Zweifel, der Beautymarkt ist absolut überfüllt und sich dort durchzusetzten ist extrem schwer. Wer also etwas sicheres sucht, sollte da sehr gut überlegen.
Fast jeder Angestellte kennt das Problem von nörgelnden und drängelnden Chefs oder Vorgesetzten. Alle sehen, was man falsch macht, aber keiner all das, was man gut gemacht hat. Kein Wunder, dass viele Menschen davon träumen, der eigene Chef zu sein. Natürlich muss ausreichend Geld dabei herausspringen. Und genau das ist der Punkt, der viele von einer Gründung abhält.
Dazu kommt das LR-Magazin, das jedes Quartal erscheint. Alle Berater erhalten wichtige Informationen zu neuen Produkten, und auch Verkaufstipps werden vermittelt. Weiterhin bietet LR den Beratern, die gerne den Umsatz steigern und neue Kunden gewinnen möchten, ein spezielles Aus- und Weiterbildungsprogramm an. Die richtige Argumentation ist sehr wichtig, und diese wird durch qualifizierte Schulungsleiter an die Berater weitergegeben.
naja, komisch isses nicht... hat halt mit dem Vertriebssystem zu tun. So hat die Beraterin einen Ansatzpunkt, denn du brauchst sie ja, um an Infos zu kommen. und da kommt dann schonmal ein Gespräch zustande, in dessen Verlauf sie dir mindestens 3 zusätzliche Produkte andrehen kann, die du eigentlich nicht brauchst oder wolltest, weil, für deine Haut und gegen Falten und wasweißichnichtalles sind die unerläßlich, jaahjaah...
×