Der beschwerte Hula Hoop Reifen von Decathlon ist optimal für ein effektives Training. Du kannst mit ihm deine Taillie trainieren und Bauch-, Gesäß-, Rücken- und Beinmuskulatur stärken. Der 1,4 Kilogramm schwere Reifen hat einen Durchmesser von 90 Zentimeter und lässt sich durch das Kippsystem ganz einfach und kompakt zusammen- und wieder auseinanderbauen. 
Ein Fuß wird nach vorne gestellt, der Reifen wird waagerecht um die Taille gelegt und beidhändig festgehalten. Die Hände geben dem Reifen den nötigen Schwung und werden dann hochgenommen, um die Drehung nicht zu stören. Durch das Vor- und Zurückbewegen der Hüfte und die entsprechende Gewichtsverlagerung wird die Rotation des Reifens unterstützt, sodass er mehrere Male um die Taille kreist. Kreisende Bewegungen der Hüfte sind für Einsteiger nicht geeignet.

Im Geschäft lässt sich der Hula-Hoop-Reifen direkt ausprobieren, außerdem haben die Käufer die Möglichkeit, das Material anzufassen und die Griffigkeit zu testen. Im Internet ist dies zwar nicht zu machen, dafür ist der Umtausch nach einer Online-Bestellung ebenso einfach wie im Geschäft. Falls der Hula-Hoop-Reifen also nicht die richtige Wahl sein sollte, ist es also kein Problem, ihn zurückzusenden und stattdessen ein anderes Modell auszuwählen oder das Geld zurückzuerhalten.


Mit den Händen wird der Hula-Hoop-Reifen kräftig in eine Richtung gedreht, gleichzeitig werden Bauch- und Hüftbereich nach vorne und hinten bewegt. Durch die rhythmische, gleichmäßige Gewichtsverlagerung vor und zurück behält der Reifen nach dem ersten Schwung seine Drehung bei und kreist anfangs drei- oder viermal um die Taille, später 20-mal und schließlich zählt man nicht mehr die Umdrehungen, sondern man schaut auf die Uhr.

Dieses geschieht auf spielerische Weise und ohne großen Zeitaufwand. Durch das Training in der Schwangerschaft selbst findet der Körper schnell in seine ursprüngliche Form zurück. Die Beckenbodenmuskulatur spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Durch die entsprechende Stärkung der Muskeln ist ein gutes Körpergefühl gewährleistet, das ggf. mit zusätzlichen Übungen verbessert werden kann. Auch Gesäß und Oberschenkel werden durch das Hooping wieder schlanker und straffer.
Wohnkultur ist Lebenskultur. Sich in den eigenen vier Wänden zeitgemäß und stilvoll einzurichten, ist eine Frage von Wohlfühlkomfort. Gönnen Sie sich das gewisse Etwas, mit dem aus einem nüchternen Ambiente Ihr individueller Wohn- und Lebensraum wird. Worauf Sie dabei achten sollten, wie Sie Ihre maßgeschneiderte Einrichtung finden und was es an neuen Trends und Tendenzen gibt, verraten wir Ihnen auf diesen redaktionellen Seiten.
Durch diese Elemente entsteht ein Massage-Effekt, der je nach Ausführung der Noppen bzw. Magneten relativ leicht oder etwas intensiver ist. Die Health-Hoops dienen der Festigung des Bindegewebes, sie regen die Blutzirkulation an und damit auch den Stoffwechsel. Ihre Herkunft tragen sie im Namen, denn sie dienen eindeutig der Gesundheit und kommen vor allem in der Ergotherapie zum Einsatz.
Ein Fuß wird nach vorne gestellt, der Reifen wird waagerecht um die Taille gelegt und beidhändig festgehalten. Die Hände geben dem Reifen den nötigen Schwung und werden dann hochgenommen, um die Drehung nicht zu stören. Durch das Vor- und Zurückbewegen der Hüfte und die entsprechende Gewichtsverlagerung wird die Rotation des Reifens unterstützt, sodass er mehrere Male um die Taille kreist. Kreisende Bewegungen der Hüfte sind für Einsteiger nicht geeignet.

Es ist ein klarer Vorteil, dass sich dieser Sport einfach in den Alltag integrieren und somit auch häufiger zwischendurch unterbringen lässt. Darüber hinaus benötigt man dafür kein Fitnessstudio. Eine gute Gelegenheit bietet sich zu Hause vor dem Fernseher, beim Telefonieren oder wenn man noch 20, 30 Minuten Zeit hat, bevor man sich fertigmachen und aus dem Haus muss.
Es ist aber möglich, Parallelen zu ziehen und die Trainingseffekte genauer zu betrachten. Durch integrierte Gewichte und/oder Magneten erhält der Körper laut Herstellerangaben weitere Stimulationen, sodass unter anderem der Stoffwechsel angeregt wird. Dies geschieht aber auch bei den normalen Fitness-Reifen, denn die Bewegung und der leichte Druck beim Drehen unterstützen nicht nur die Muskulatur, sondern auch die Sauerstoffzufuhr im Körper.

Die Reifen mit höherem Gewicht kommen außerdem bei Tanzübungen und Choreographien zum Einsatz, da sie sich besonders gezielt schwingen lassen. Wer also nach einem Hula-Hoop-Reifen für den Hoop-Dance sucht, ist mit den schweren Reifen gut beraten. Für fortgeschrittene Tänzer und Artisten sind die leichteren Modelle die richtige Wahl. Diese bieten noch mehr Möglichkeiten der Variation, erfordern jedoch gleichzeitig mehr Präzision und Übung.

Beim Training spielen vor allem die Größe und das Gewicht des Hula Hoop Reifens eine Rolle. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass ein großer Reifen besser für Anfänger geeignet ist. Fortgeschrittene trainieren effektiver mit einem kleineren Reifen. Der Reifen sollte optimalerweise aufgestellt auf der Höhe zwischen Bauchnabel und Schambein liegen. Lässt sich der Hula Hoop Reifen in verschiedene Segmente teilen und zusammensetzen, hast du die Möglichkeit, die Schwierigkeitsstufen zu variieren.


Durch diese Elemente entsteht ein Massage-Effekt, der je nach Ausführung der Noppen bzw. Magneten relativ leicht oder etwas intensiver ist. Die Health-Hoops dienen der Festigung des Bindegewebes, sie regen die Blutzirkulation an und damit auch den Stoffwechsel. Ihre Herkunft tragen sie im Namen, denn sie dienen eindeutig der Gesundheit und kommen vor allem in der Ergotherapie zum Einsatz.
Wenn der gesundheitliche Gedanke im Fokus steht, so sind die Health-Hoops die geeigneten Modelle. Diese Reifen verfügen im Allgemeinen über Noppen, die das Bindegewebe und die Blutzirkulation massieren und auf diese Weise stimulieren. Im Hula-Hoop-Reifen Test von 2020 lassen sich diese speziellen Reifen nicht direkt mit den Fitness- und Choreographie-Hoops vergleichen.
Wer drinnen mit dem Hula-Hoop-Reifen übt, der kann barfuß bleiben oder Gymnastikschuhe anziehen. Für draußen sind abhängig vom Trainingsstand bzw. von der Professionalität beim Hooping stabilere Sportschuhe die richtige Wahl. Besonders viel Spaß macht dieser Mix aus Sport und Tanz mit rhythmischer Musik. Verschiedene Musikarten sorgen dafür, dass der Hula-Hoop-Reifen manchmal etwas langsamer dreht und dann wieder deutlich schneller.
Im Internet kannst du zahlreiche Videoanleitungen finden, die besonders für Anfänger geeignet sind, ein effizientes Workout zu entwickeln. Bevor es aber zu theoretisch wird, das wichtigste am Hula Hoop lernen ist - der Spaß. Lass Dich nicht entmutigen, wenn in den ersten Stunden der Reifen nach dem zweiten Swing auf den Boden fällt - es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und mit ein bisschen Übung bekommst Du schon bald den perfekten Schwung hin.
×