Der Hula Hoop Reifen von HKBTCH eignet sich für das Workout im Homegym oder im Büro. Er lässt sich einfach zusammenstecken und so individuell auf die eigenen Trainingswünsche einstellen. Zwischen sechs und acht Segmenten kannst du variieren. Der Reifen hat ein welliges Design, das für einen Massageeffekt bei der Anwendung sorgt. Zusammengebaut in acht Segmente, wiegt der Reifen circa 1 Kilogramm. 
Einzelteile für Hula-Hoop-Reifen sind ebenfalls erhältlich. Sie erlauben es, den Reifen selbst zusammenzubauen. Die Rohrelemente, Blindnieten und Kunststoffverbinder stehen einzeln und oft auch als Set zur Verfügung. Mit einer Tasche ist ein solcher Bausatz komplett. Das Zubehör für den Eigenbau eines Reifens sollte von professioneller Qualität sein, damit der Rohling schließlich zu dem robusten Trainingsgerät wird.
Vorteile: Ein Hula Hoop Reifen ist ein praktisches und abwechslungsreiches Trainingsgerät. Es ist nicht sehr teuer in der Anschaffung und in der Regel hat man lange etwas von dem stabilen Fitnesstool. Der Reifen ist handlich und platzsparend und lässt sich relativ gut transportieren. Doch am meisten überzeugt der Hula Hoop Reifen mit seiner Vielseitigkeit. So trainiert er nicht nur die Ausdauer und hilft dabei, Kalorien zu verbrennen, er stärkt auch die Muskulatur, verbessert die Koordination, fördert die Durchblutung, strafft das Bindegewebe und sorgt für eine Menge Spaß beim Workout. 
Der rhythmische Schwung kurbelt gleichzeitig die Fettverbrennung an, vor allem, wenn das Training regelmäßig stattfindet. Je leichter die Übungen mit der Zeit werden, umso mehr Spaß macht das Hooping. Vor allem der Schlank-Effekt führt dazu, dass die Trainierenden gerne mit ihren Einheiten fortfahren. Um der Wunschfigur näherzukommen, gibt es spezielle Workouts, die besonders effektiv sind. Diese kombinieren das normale Hooping mit Tanzelementen oder Gymnastikübungen.
Einzelteile für Hula-Hoop-Reifen sind ebenfalls erhältlich. Sie erlauben es, den Reifen selbst zusammenzubauen. Die Rohrelemente, Blindnieten und Kunststoffverbinder stehen einzeln und oft auch als Set zur Verfügung. Mit einer Tasche ist ein solcher Bausatz komplett. Das Zubehör für den Eigenbau eines Reifens sollte von professioneller Qualität sein, damit der Rohling schließlich zu dem robusten Trainingsgerät wird.
Durch ein innovatives System mit One-Klick-Funktion lassen sich einige Hula-Hoop-Reifen für den Transport zerlegen. Im Test der Hula-Hoop-Reifen haben wir untersucht, ob dennoch die nötige Stabilität vorhanden ist. Denn ein erfolgreiches Training sollte nicht dadurch unterbrochen werden, dass der Reifen sich in seine einzelnen Bestandteile auflöst. Zudem sollte das einfache Zusammenfügen der Elemente schnell und sicher vonstatten gehen. So steht dem Training auf Reisen nichts mehr im Wege.
Ein weiteres Modell ist der Choreographie-Hoop. Dieser Reifen wurde vorwiegend für Fortgeschrittene entwickelt und ist mit ca. 90 cm Durchmesser etwas kleiner als die normalen Fitness-Hoops. Die Reifenstärke von etwa 2 cm macht sie zudem leichter. Mit dem nötigen Geschick lassen sich diese Choreographie-Hoops ggf. mehrfach verwenden oder für besondere Übungen einsetzen.
Um mit dem Training beginnen zu können, müssen Sie vorab einige Vorkehrungen treffen. Zu Beginn sollten Sie sich überlegen, wo Sie gerne trainieren möchten: Das kann im Park, in der Turnhalle, im Garten oder Wohnzimmer sein. Sorgen Sie für ausreichend Platz, denn die Fliehkraft des Reifens ist nicht zu unterschätzen. Räumen Sie diverse Gegenstände wie z. B. Blumenvasen oder andere Dekorationen aus dem Weg.

Mit dem Hula Hoop Reifen wird insbesondere die Körpermitte gestärkt. Doch nicht nur die Bauchmuskeln werden trainiert - auch Beine, Po und Rückenmuskulatur arbeiten mit. Zusätzlich wird die Kalorienverbrennung angekurbelt. Laut dem Fitness-Magazin Fit For Fun haben auch Stars wie Beyoncé, Michelle Obama und Liv Tyler Hula Hooping in ihr Fitness Workout integriert.
×