Die Reifen mit höherem Gewicht kommen außerdem bei Tanzübungen und Choreographien zum Einsatz, da sie sich besonders gezielt schwingen lassen. Wer also nach einem Hula-Hoop-Reifen für den Hoop-Dance sucht, ist mit den schweren Reifen gut beraten. Für fortgeschrittene Tänzer und Artisten sind die leichteren Modelle die richtige Wahl. Diese bieten noch mehr Möglichkeiten der Variation, erfordern jedoch gleichzeitig mehr Präzision und Übung.
Leiden Sie an bestimmten Krankheiten, ist es ratsam, vor dem Training mit Ihrem Facharzt zu sprechen. In der frühen Schwangerschaft ist das Hula Hoop Training möglich, sollte jedoch vorher mit dem Frauenarzt abgeklärt werden. Dabei ist ein weicher Reifen ratsam, der sich an den Bauch anschmiegt. So gibt es diverse Modelle, die mit einer Schaumstoffpolsterung ausgestattet sind.
Bei YouTube stehen zahlreiche Clips zur Verfügung, die über die Hula-Hoop-Reifen selbst informieren und zudem Tipps zu den möglichen Übungsvarianten geben. Je nach Trainingsmethode werden die Muskeln und damit auch die Leistungskraft aufgebaut, das Fettgewebe wird gezielt abgebaut oder die Kondition verbessert sich. Im optimalen Fall werden all diese Wünsche gleichzeitig erfüllt.
Der Hula-Hoop-Reifen eignet sich jedoch nicht nur für die Schwangerschaft, sondern er hilft auch, nach der Geburt wieder abzunehmen. Das Training mit dem Reifen sorgt für eine gezielte Fettverbrennung, zudem wird die Haut wieder schnell straff. Durch das Kreisen des Hoop-Reifens um Bauch und Hüfte wird die betroffene Körperregion optimal trainiert.
Beim Training spielen vor allem die Größe und das Gewicht des Hula Hoop Reifens eine Rolle. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass ein großer Reifen besser für Anfänger geeignet ist. Fortgeschrittene trainieren effektiver mit einem kleineren Reifen. Der Reifen sollte optimalerweise aufgestellt auf der Höhe zwischen Bauchnabel und Schambein liegen. Lässt sich der Hula Hoop Reifen in verschiedene Segmente teilen und zusammensetzen, hast du die Möglichkeit, die Schwierigkeitsstufen zu variieren.
Viele fragen sich: Ist ein Aufwärmen beim Hula Hoop Training nötig? Wie bei jedem anderen Sport auch vermeidet das vorherige Aufwärmen zum einen Sportverletzungen wie z. B. Bänderdehnungen, Zerrungen und Co. Zum anderen stellen Sie sich voll und ganz auf das Training ein. Sie lassen Ihre alltäglichen Sorgen los und konzentrieren sich 30 bis 60 Minuten nur noch auf das Training. Dehnen Sie Ihre Muskulatur und rennen Sie mindestens 2 Minuten auf der Stelle. So wärmen Sie Ihre Gliedmaßen richtig auf.
Der Schlank-Effekt richtet sich nicht nur nach der Dauer und Häufigkeit des Trainings, sondern auch nach der Beschaffenheit der Hula-Hoop-Reifen, also ob sie über zusätzliche Gewichte, Magneten oder Noppen verfügen. Auch darauf haben wir bei unserem Test der Hula-Hoop-Reifen geachtet, um eine optimale Grundlage für die Auswahl des Fitnessgeräts bereitstellen zu können.
Wer möchte, kann den Reifen abwechselnd nach links und rechts drehen lassen. Einsteiger testen zumeist nur eine Drehrichtung und probieren erst später einen Wechsel aus. Für Fortgeschrittene sind Steigerungen dieser Grundübung möglich: Sie gehen während des Hoopings in die Knie oder strecken den Körper, sie lassen den Reifen besonders schnell oder ganz langsam kreisen.
Wer möchte, kann den Reifen abwechselnd nach links und rechts drehen lassen. Einsteiger testen zumeist nur eine Drehrichtung und probieren erst später einen Wechsel aus. Für Fortgeschrittene sind Steigerungen dieser Grundübung möglich: Sie gehen während des Hoopings in die Knie oder strecken den Körper, sie lassen den Reifen besonders schnell oder ganz langsam kreisen.
In Schrittstellung positionierst Du Deine Beine ca. 20 bis 30 cm versetzt zueinander, als ob Du einen Schritt nach vorn machen würdest. Auch hier Knie sind dabei leicht gebeugt, die Schulterblätter zeigen nach hinten, der Rücken ist gerade. Wenn Du dem Hula-Reifen nun Schwung geben willst, musst Du Deinen Oberkörper in eine Richtung drehen und dem Hula Hoop gleichzeitig einen recht kräftigen Stoß in die jeweils entgegengesetzte Richtung versetzen. So sollte er nun um Deine Taille schwingen. Versuche auch hier, den Reifen so lange wie möglich in Deiner Körpermitte zu halten.
Bei einem solchen schnellen oder langsamen Training wird der Körper auf Touren gebracht, sodass der nötige Spaßfaktor bald erreicht ist. Die Fitness-Trends werden immer wieder neu kombiniert und liefern entsprechend vielfältige Anregungen für das individuelle Training. Im Internet gibt es interessante Tipps und Ideen, welche Übungen zueinanderpassen und besonders effektiv für die Muskulatur oder für den Gleichgewichtssinn sind.

Viele fragen sich: Ist ein Aufwärmen beim Hula Hoop Training nötig? Wie bei jedem anderen Sport auch vermeidet das vorherige Aufwärmen zum einen Sportverletzungen wie z. B. Bänderdehnungen, Zerrungen und Co. Zum anderen stellen Sie sich voll und ganz auf das Training ein. Sie lassen Ihre alltäglichen Sorgen los und konzentrieren sich 30 bis 60 Minuten nur noch auf das Training. Dehnen Sie Ihre Muskulatur und rennen Sie mindestens 2 Minuten auf der Stelle. So wärmen Sie Ihre Gliedmaßen richtig auf.


Die sogenannten Fitness-Hoops sind hauptsächlich für Einsteiger geeignet. Sie haben typischerweise einen Durchmesser von etwa einem Meter und eine Reifenstärke von 2,5 cm. Mit ihnen lassen sich sämtliche Übungen durchführen, auch von denjenigen, die noch keine Erfahrung haben. Bei Health-Hoops handelt es sich um Reifen, die häufig mit Noppen oder Magneten ausgestattet sind.
Die Kaufentscheidung hängt außerdem davon ab, ob die Fitness gesteigert werden soll, ob man abnehmen möchte oder ob ganze Choreographien oder Tänze auf der Wunschliste stehen. Auch eventuelle Extras bzw. Zubehör für den Hula-Hoop-Reifen sind eventuell nötig, um sich auf die kommenden Trainingseinheiten vorzubereiten. Unser Test der Hula-Hoop-Reifen zeigt auf, welche Details bei der Auswahl beachtet werden sollten.
Im Geschäft lässt sich der Hula-Hoop-Reifen direkt ausprobieren, außerdem haben die Käufer die Möglichkeit, das Material anzufassen und die Griffigkeit zu testen. Im Internet ist dies zwar nicht zu machen, dafür ist der Umtausch nach einer Online-Bestellung ebenso einfach wie im Geschäft. Falls der Hula-Hoop-Reifen also nicht die richtige Wahl sein sollte, ist es also kein Problem, ihn zurückzusenden und stattdessen ein anderes Modell auszuwählen oder das Geld zurückzuerhalten.
Um mit dem Training beginnen zu können, müssen Sie vorab einige Vorkehrungen treffen. Zu Beginn sollten Sie sich überlegen, wo Sie gerne trainieren möchten: Das kann im Park, in der Turnhalle, im Garten oder Wohnzimmer sein. Sorgen Sie für ausreichend Platz, denn die Fliehkraft des Reifens ist nicht zu unterschätzen. Räumen Sie diverse Gegenstände wie z. B. Blumenvasen oder andere Dekorationen aus dem Weg.
Sind Sie bereits etwas geübter im Hula Hoop Training, können Sie ein anderes Modell verwenden. Die Hula Hoop Reifen für Fortgeschrittene sind meist schwerer, wie der Hula Hoop Test zeigt. Durch das vielfache Gewicht des Reifens wenden Sie mehr Kraft auf, um den Reifen zu schwingen. Das lässt die Pfunde am Bauch, an den Beinen und am Po schmelzen. Zudem bekommen Sie eine verbesserte Kondition und Ihre Beweglichkeit und Leistung steigert sich.
Nur mit der passenden Reifengröße ist es möglich, effektiv zu trainieren und auch Spaß dabei zu haben. Die Kaufkriterien richten sich einerseits nach der Größe, andererseits nach der bisherigen Erfahrung bzw. nach dem Trainingsstand. Für Einsteiger sind die Reifen mit großem Durchmesser und höherem Gewicht die richtigen Modelle, während Fortgeschrittene gerne zu den leichteren und etwas kleineren Hula-Hoop-Reifen greifen.
Durch diese Elemente entsteht ein Massage-Effekt, der je nach Ausführung der Noppen bzw. Magneten relativ leicht oder etwas intensiver ist. Die Health-Hoops dienen der Festigung des Bindegewebes, sie regen die Blutzirkulation an und damit auch den Stoffwechsel. Ihre Herkunft tragen sie im Namen, denn sie dienen eindeutig der Gesundheit und kommen vor allem in der Ergotherapie zum Einsatz.
Um sicherzugehen, dass die Komplettreifen sowie die Sets zum Zusammenbauen die nötige Qualität haben, sollte stets auf die entsprechende Zertifizierung geachtet werden. Gerade bei den Hula-Hoop-Reifen für Kinder spielt außerdem das Material eine wesentliche Rolle. Weichmacher oder schädliche Farben sollten nach Möglichkeit nicht in Kinderhände gelangen.
Leiden Sie an bestimmten Krankheiten, ist es ratsam, vor dem Training mit Ihrem Facharzt zu sprechen. In der frühen Schwangerschaft ist das Hula Hoop Training möglich, sollte jedoch vorher mit dem Frauenarzt abgeklärt werden. Dabei ist ein weicher Reifen ratsam, der sich an den Bauch anschmiegt. So gibt es diverse Modelle, die mit einer Schaumstoffpolsterung ausgestattet sind.
Bei einem solchen schnellen oder langsamen Training wird der Körper auf Touren gebracht, sodass der nötige Spaßfaktor bald erreicht ist. Die Fitness-Trends werden immer wieder neu kombiniert und liefern entsprechend vielfältige Anregungen für das individuelle Training. Im Internet gibt es interessante Tipps und Ideen, welche Übungen zueinanderpassen und besonders effektiv für die Muskulatur oder für den Gleichgewichtssinn sind.
Für unterwegs oder zum platzsparenden Verstauen zuhause bietet es sich an, zerlegbare oder faltbare Hula-Hoop-Reifen zu verwenden. Durch ihre spezielle Beschaffenheit und die ausgereifte Fixierung sind diese Modelle im Handumdrehen zusammengebaut, wenn das Training beginnen soll. Auch das Auseinandernehmen nimmt nur wenig Zeit in Anspruch und ermöglicht es, den Reifen bequem zu transportieren.
Zu den führenden Marken bei Hula-Hoop-Reifen gehören Hoopomania, Sport-Thieme und Kettler. Auch weitere Hersteller wie Pedalo, Health Hoop, Hudora und Gymstick können mit der Qualität ihrer Fitness-Reifen überzeugen. Die Unternehmen, die sich auf Gymnastik- und Spielgeräte spezialisiert haben, sind stetig dabei, ihre Produkte weiterzuentwickeln und das Sortiment zu erweitern.
Der rhythmische Schwung kurbelt gleichzeitig die Fettverbrennung an, vor allem, wenn das Training regelmäßig stattfindet. Je leichter die Übungen mit der Zeit werden, umso mehr Spaß macht das Hooping. Vor allem der Schlank-Effekt führt dazu, dass die Trainierenden gerne mit ihren Einheiten fortfahren. Um der Wunschfigur näherzukommen, gibt es spezielle Workouts, die besonders effektiv sind. Diese kombinieren das normale Hooping mit Tanzelementen oder Gymnastikübungen.
Wer bereits etwas Erfahrung beim Hooping gesammelt hat, kann sich sein eigenes Trainingsprogramm zusammenstellen und neue Übungen ausprobieren. Anregungen dafür sind im Fitness-Studio zu bekommen, auf DVDs sowie im Internet. Selbstverständlich lassen sich die diversen Bewegungselemente individuell variieren, um eine neue Choreographie zu kreieren oder um das Training ganz gezielt auf die verschiedenen Körperbereiche zu richten.

Selbst wenn man nur relativ kurze Übungen absolviert, optimieren diese die Motorik und den Gleichgewichtssinn. Die gesamte Körpermitte wird gestärkt, gleichzeitig verbessert sich der Stoffwechsel, der wiederum die Abwehrkräfte mobilisiert. Zu den Vergleichssiegern der Hula-Hoop-Reifen gehören auch die Health-Hoops, die die Gesundheit bereits im Namen tragen. Hierbei handelt es sich um Spezialmodelle, die eigens zur Stärkung des gesundheitlichen Befindens konzipiert wurden. Zudem helfen sie bei der Gewichtskontrolle.
Der Hula-Hoop-Reifen ist groß genug, wenn er Ihnen auf dem Boden aufgestellt ungefähr bis zum Bauchnabel reicht. Manche Reifen sind etwas kantig, das kann als unangenehm empfunden werden, es kann daher nicht schaden, das Trainingsgerät im Laden zu kaufen. Es gibt leichtere und schwerere Hula-Hoops. Für den Anfang sollten sie nicht allzu leicht, aber auch nicht zu schwer sein. Ein Gewicht um etwa ein Kilogramm gilt für Anfänger als optimal.
×