Je nach Körperteil bewegt sich der Reifen in waagerechter, senkrechter oder schräger Richtung. Für Erwachsene, die beim Hoop Dance mitmachen, bieten sich Reifen mit einem Durchmesser zwischen 90 und 110 cm an. Im Allgemeinen sind es Frauen, die ihre Fitness mit dem Hula-Hoop-Reifen stärken, doch auch Männer haben die Vorteile dieser Sportart inzwischen entdeckt.
Zahlreiche Videos im Netz machen Lust darauf, die eigenen Fähigkeiten zu optimieren. Zudem liefern die Filme immer wieder neue Anregungen, etwas anderes auszuprobieren. Die Übungen dienen nicht nur dem Fettabbau und der Muskelkräftigung, sondern sie helfen auch dabei, die Koordination zu verbessern. Draußen oder drinnen im Fitness-Raum, zuhause oder im Urlaub, die Videos spornen die Trainierenden zu neuen Experimenten und zu persönlichen Höchstleistungen an.

Bei dem Hula-Hoop-Reifen handelt es sich um einen relativ großen aber schmalen Reifen, der ursprünglich aus Holz gefertigt wurde. Schon in früheren Kulturen kam ein solcher Reifen im Zusammenhang mit Geschicklichkeitsspielen oder sportlicher Betätigung zum Einsatz. Die eigentliche Entstehung des Hula-Hoop-Reifens fand in den 1950er Jahren statt, als die ersten Modelle aus Kunststoff auf den Markt kamen.
Die kleineren Reifen zum Tanzen, also für den Hoop Dance, für Kunststücke wie Jonglieren oder für spezielle Choreographien haben oft nur eine Stärke zwischen 1,7 und 2 cm. Welches Modell zu dem persönlichen Körperbau und zum zukünftigen Training passt, lässt sich allein durch Tests herausfinden. In unserem Test der Hula-Hoop-Reifen von 2020 wird deutlich, dass die perfekte Auswahl auch von dem Können der Trainierenden abhängt.
Die nächsten Links wenden sich nicht nur an Einsteiger, sondern zeigen auch schwierigere Übungen. Mit der geeigneten Musik fällt das Training mit den Hula-Hoop-Reifen aus dem Test 2020 besonders leicht und macht automatisch mehr Freude. So bleiben auch diejenigen dabei, die anfangs noch Schwierigkeiten mit der charakteristischen Hüftbewegung haben.
Nun braucht man noch eng anliegende Sportkleidung und schon kann das Workout starten. Anfänger beginnen am besten mit dem einfachen Rotieren des Reifes um die Taille. Bereits nach kurzer Übungszeit werden die geschafften Umdrehungen immer mehr werden. Fortgeschrittene können andere Haltungen ausprobieren, die Reifen um die Arme oder ein Bein wirbeln oder z. B. mit Tanzeinlagen erweitern. Einige Fitnessstudios bieten Kurse an, bei denen Hula-Hoop mit Aerobic oder Pilates kombiniert wird. 
Der damals neue Reifen aus Kunststoffrohr war angenehm leicht und hatte zuerst in den USA und später auch auf der ganzen Welt einen durchschlagenden Erfolg. Dieser rasante Aufstieg begann mit einer nationalen Kampagne des Spielzeugherstellers Wham-O-Corp. aus Kalifornien, die im Jahr 1958 erfolgte. Noch innerhalb des gleichen Jahres kam der Trend nach Europa und Deutschland. In Deutschland wurden die Hula-Hoop-Reifen zuerst von dem Unternehmen geobra Brandstätter hergestellt.
Der Übergang der einzelnen Steckteile bedingt, dass eine kleine Lücke entsteht. Sind die Lücken zu groß, kann sich Kleidung am Reifen festhaken und verursacht u. U. Löcher in T-Shirts und Co. Damit Sie Ihre Kleidung dem nicht aussetzen, sind Bewertungen hilfreich. Was sagen andere Nutzer über die Größe? Gibt es vom Hersteller Angaben dazu? Wenn Sie Ihre Kleidung schonen möchten, sollten Sie ein dünnes oder sogar bauchfreies Top anziehen. Das Tragen von Kleidung wird allerdings von vielen Herstellern empfohlen. So schützen Sie sich und Ihre Haut vor Abreibungen, blauen Flecken und Rötungen. Sind Sie sehr schmerzempfindlich, hilft zu Beginn ein dicker Pullover.
×