Für unterwegs oder zum platzsparenden Verstauen zuhause bietet es sich an, zerlegbare oder faltbare Hula-Hoop-Reifen zu verwenden. Durch ihre spezielle Beschaffenheit und die ausgereifte Fixierung sind diese Modelle im Handumdrehen zusammengebaut, wenn das Training beginnen soll. Auch das Auseinandernehmen nimmt nur wenig Zeit in Anspruch und ermöglicht es, den Reifen bequem zu transportieren.
Der Hula-Hoop-Reifen ist ein Klassiker aus früheren Jahrzehnten, der an die Kindheit erinnert und immer wieder Freude bereitet. Das erfolgreiche Comeback dieses Sportgerätes basiert außerdem auf den vorteilhaften Auswirkungen für die Gesundheit. Im Prinzip ist der Hula-Hoop-Reifen eine Mischung aus Spielzeug und Fitnessgerät, und genau hier zeigt sich seine Stärke.

Trainieren Sie allein und sind bereits etwas geübter darin, können Sie auch ein Buch nebenher lesen. Neben dem Training können Sie auch andere Dinge erledigen wie z. B. Vokabeln lernen oder telefonieren. Nach dem Training sollten Sie etwas außer Atem sein und eine leicht erhöhte Pulsfrequenz haben. Das Training macht von Mal zu Mal mehr Spaß, da es jeden Tag leichter fällt.
Bei YouTube stehen zahlreiche Clips zur Verfügung, die über die Hula-Hoop-Reifen selbst informieren und zudem Tipps zu den möglichen Übungsvarianten geben. Je nach Trainingsmethode werden die Muskeln und damit auch die Leistungskraft aufgebaut, das Fettgewebe wird gezielt abgebaut oder die Kondition verbessert sich. Im optimalen Fall werden all diese Wünsche gleichzeitig erfüllt.
Der Übergang der einzelnen Steckteile bedingt, dass eine kleine Lücke entsteht. Sind die Lücken zu groß, kann sich Kleidung am Reifen festhaken und verursacht u. U. Löcher in T-Shirts und Co. Damit Sie Ihre Kleidung dem nicht aussetzen, sind Bewertungen hilfreich. Was sagen andere Nutzer über die Größe? Gibt es vom Hersteller Angaben dazu? Wenn Sie Ihre Kleidung schonen möchten, sollten Sie ein dünnes oder sogar bauchfreies Top anziehen. Das Tragen von Kleidung wird allerdings von vielen Herstellern empfohlen. So schützen Sie sich und Ihre Haut vor Abreibungen, blauen Flecken und Rötungen. Sind Sie sehr schmerzempfindlich, hilft zu Beginn ein dicker Pullover.
×