Durch die ungewohnte Schwingbewegung kam es allerdings bei älteren Hula-Hoopern vermehrt zu Bandscheibenproblemen. Dabei ist der Reifen hervorragend als sportliches Trainingsgerät und zur Vermeidung von Rücken- und Hüftbeschwerden geeignet. Offensichtlich sollten jedoch ältere, untrainierte Personen nicht gleich mit einem hohen Trainingspensum beginnen.
Auch zusätzliche Gewichte können die Wellness- und Schlank-Wirkung beeinflussen. Durch die jeweilige Schwingstärke lässt sich der Reifen exakt auf die individuelle Konstitution anpassen. Das Ergebnis ist ein intensiver Effekt vor allem für den Bereich Bauch, Hüfte und Po. Auch das Gewebe der Oberschenkel wird durch das Üben mit dem Hula-Hoop-Reifen gefestigt.

Die Hula-Hoop-Reifen für den Fitnessbereich verfügen oft über integrierte Noppen, die der Massage dienen. In unserem Test der Hula-Hoop-Reifen haben wir überprüft, ob diese Ausbuchtungen zu Schmerzen und blauen Flecken führen oder ob sie tatsächlich die sanfte Massage bieten, die sie laut Beschreibung versprechen. Alternativ zu diesen Fitness-Reifen stehen auch Modelle mit Schaumstoffpolstern zur Verfügung. Diese sorgen für einen besonderen Komfort und verhindern von Anfang an, dass es zu Schmerzen an den Hüftknochen oder an anderen Stellen kommt.
Hiermit willige ich in die Zusendung von Informationen aus der Produktpalette von www.real.de per E-Mail und die Verarbeitung der erforderlichen Daten (Name, E-Mail-Adresse) ein. Die Anmeldung ist freiwillig. Ferner willige ich ein, dass Daten über mein Nutzungsverhalten (das Öffnen von Links in der E-Mail) verarbeitet werden, um damit die Informationen auf meinen Bedarf abzustimmen. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit und ohne Angabe von Gründen kostenfrei durch Senden einer E-Mail an newsletter-info@real-onlineshop.de widerrufen. Zudem enthält jeder Newsletter die Möglichkeit der Abbestellung via Link. Weiter zur Datenschutzerklärung.
Ein Hula-Hoop-Reifen benötigt einen gewissen Grip, damit er sich gut fassen lässt und nicht sofort herunterrutscht. Häufig verfügen die Reifen deshalb über eine spezielle Umwickelung. Die Kontrollierbarkeit lässt sich durch dieses Wickelband ebenfalls verbessern. Zudem zeigen die Hula-Hoop-Reifen im Test von 2020, dass sie sich bei der optimalen Beschaffenheit der Oberfläche problemlos auch nach oben und unten drehen lassen, allein durch die entsprechende Bewegung von Po und Hüfte. Der Vergleich-Testsieger der Hula-Hoop-Reifen überzeugt durch die Ausgewogenheit der Grip-Eigenschaften und macht den Einstieg ins Training komfortabel. So zeigen sich schon bald die ersten Erfolge beim Abnehmen bzw. bei der Stärkung der Muskulatur.

Wie bei allen Sportarten gilt auch beim Hula Hoop Training - vor Beginn des Workouts musst Du Dich aufwärmen. Gezielte Dehnübungen helfen, die Muskeln zu lockern, den Puls in Schwung zu bringen und den Blutfluss für einen erhöhten Sauerstofftransport zu verbessern. Gleichzeitig senkst Du so die Verletzungsgefahr, denn ein kalter Muskel kann schnell gezerrt werden.


In Deutschland wird das Hooping zumeist noch in seiner traditionellen Variante betrieben, doch auch hier verbreiten sich allmählich die Trainings-Trends wie Hoop Dance oder Hoopilates. Um einen sichtbaren und spürbaren Trainingseffekt zu erzielen, sollte man mindestens einmal in der Woche üben, besser ist es jedoch, zwei- oder dreimal wöchentlich zu hoopen.
Als Kind haben wir den Hula-Hoop-Reifen zum Spaß um die Hüften kreisen lassen. Es gibt aber gute Gründe, auch im Erwachsenenalter weiterzumachen. Denn außer Spaß ist Hula-Hoop ein supereffektives Cardio- und Kraftworkout. Kein Wunder, dass auch die Industrie auf den Fitnessreifen gekommen ist. FITBOOK verrät, wie Hula-Hoop-Training besonders viel bringt – und welche Haken es haben kann.
Bei YouTube stehen zahlreiche Clips zur Verfügung, die über die Hula-Hoop-Reifen selbst informieren und zudem Tipps zu den möglichen Übungsvarianten geben. Je nach Trainingsmethode werden die Muskeln und damit auch die Leistungskraft aufgebaut, das Fettgewebe wird gezielt abgebaut oder die Kondition verbessert sich. Im optimalen Fall werden all diese Wünsche gleichzeitig erfüllt.
Die Hula-Hoop-Reifen mit Noppen sind ein besonders praktischer und stimulierender Trend. Sie dienen der Massage und werden somit ausschließlich für das Training der Körpermitte genutzt. Da sich diese Reifen üblicherweise auseinandernehmen lassen, können sie problemlos ins Trainings-Center oder in den Urlaub mitgenommen werden. Sie sind also jederzeit einsatzbereit und machen es leicht, zwischendurch ein paar Minuten zu üben.

Bei einem solchen schnellen oder langsamen Training wird der Körper auf Touren gebracht, sodass der nötige Spaßfaktor bald erreicht ist. Die Fitness-Trends werden immer wieder neu kombiniert und liefern entsprechend vielfältige Anregungen für das individuelle Training. Im Internet gibt es interessante Tipps und Ideen, welche Übungen zueinanderpassen und besonders effektiv für die Muskulatur oder für den Gleichgewichtssinn sind.
Der Hula-Hoop-Reifen ist groß genug, wenn er Ihnen auf dem Boden aufgestellt ungefähr bis zum Bauchnabel reicht. Manche Reifen sind etwas kantig, das kann als unangenehm empfunden werden, es kann daher nicht schaden, das Trainingsgerät im Laden zu kaufen. Es gibt leichtere und schwerere Hula-Hoops. Für den Anfang sollten sie nicht allzu leicht, aber auch nicht zu schwer sein. Ein Gewicht um etwa ein Kilogramm gilt für Anfänger als optimal.
Die Hula-Hoop-Reifen für Kinder findet man üblicherweise in Spielgeschäften, während die größeren Modelle für Erwachsene im Sporthandel erhältlich sind. Die Auswahl in den Geschäften selbst ist im Allgemeinen eher gering, daher ist es sinnvoll, sich im Internet umzusehen. Hier ist ein großer Überblick über die unterschiedlichen Ausführungen möglich, die sich auch direkt bestellen lassen.
Der Hula-Hoop-Reifen ist ein Klassiker aus früheren Jahrzehnten, der an die Kindheit erinnert und immer wieder Freude bereitet. Das erfolgreiche Comeback dieses Sportgerätes basiert außerdem auf den vorteilhaften Auswirkungen für die Gesundheit. Im Prinzip ist der Hula-Hoop-Reifen eine Mischung aus Spielzeug und Fitnessgerät, und genau hier zeigt sich seine Stärke.
Bei einem Reifen aus Holz sollten Sie darauf achten, dass keine Splitter zu sehen sind. Die naturbelassenen Reifen sind zwar ökologisch wertvoll, können aber kleine Verletzungsrisiken mitbringen. Gehen Sie vor der ersten Benutzung sanft mit den Fingern am Reifen entlang. Zur Sicherheit können Sie auch Handschuhe tragen. So bleiben Löcher in der Kleidung oder Splitter am Körper aus.
×