Durch die ungewohnte Schwingbewegung kam es allerdings bei älteren Hula-Hoopern vermehrt zu Bandscheibenproblemen. Dabei ist der Reifen hervorragend als sportliches Trainingsgerät und zur Vermeidung von Rücken- und Hüftbeschwerden geeignet. Offensichtlich sollten jedoch ältere, untrainierte Personen nicht gleich mit einem hohen Trainingspensum beginnen.


Nur mit der passenden Reifengröße ist es möglich, effektiv zu trainieren und auch Spaß dabei zu haben. Die Kaufkriterien richten sich einerseits nach der Größe, andererseits nach der bisherigen Erfahrung bzw. nach dem Trainingsstand. Für Einsteiger sind die Reifen mit großem Durchmesser und höherem Gewicht die richtigen Modelle, während Fortgeschrittene gerne zu den leichteren und etwas kleineren Hula-Hoop-Reifen greifen.
So können die interessierten Verbraucher auf einen Blick erkennen, welche Reifen für den Sportbereich oder zum Spielen für Kinder infrage kommen; gleichzeitig haben sie Zugang zu sämtlichen Produktinformationen wie Durchmesser, Gewicht und Material. Viele Vergleichsportale listen die vergleichbaren Hula-Hoop-Reifen in einer Tabelle auf, sodass schnell deutlich wird, welche Qualitätsmerkmale und Preisangebote zu den individuellen Ansprüchen passen.
Beim Training spielen vor allem die Größe und das Gewicht des Hula Hoop Reifens eine Rolle. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass ein großer Reifen besser für Anfänger geeignet ist. Fortgeschrittene trainieren effektiver mit einem kleineren Reifen. Der Reifen sollte optimalerweise aufgestellt auf der Höhe zwischen Bauchnabel und Schambein liegen. Lässt sich der Hula Hoop Reifen in verschiedene Segmente teilen und zusammensetzen, hast du die Möglichkeit, die Schwierigkeitsstufen zu variieren.
Zahlreiche Videos im Netz machen Lust darauf, die eigenen Fähigkeiten zu optimieren. Zudem liefern die Filme immer wieder neue Anregungen, etwas anderes auszuprobieren. Die Übungen dienen nicht nur dem Fettabbau und der Muskelkräftigung, sondern sie helfen auch dabei, die Koordination zu verbessern. Draußen oder drinnen im Fitness-Raum, zuhause oder im Urlaub, die Videos spornen die Trainierenden zu neuen Experimenten und zu persönlichen Höchstleistungen an.

Hiermit willige ich in die Zusendung von Informationen aus der Produktpalette von www.real.de per E-Mail und die Verarbeitung der erforderlichen Daten (Name, E-Mail-Adresse) ein. Die Anmeldung ist freiwillig. Ferner willige ich ein, dass Daten über mein Nutzungsverhalten (das Öffnen von Links in der E-Mail) verarbeitet werden, um damit die Informationen auf meinen Bedarf abzustimmen. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit und ohne Angabe von Gründen kostenfrei durch Senden einer E-Mail an newsletter-info@real-onlineshop.de widerrufen. Zudem enthält jeder Newsletter die Möglichkeit der Abbestellung via Link. Weiter zur Datenschutzerklärung.

Im Geschäft lässt sich der Hula-Hoop-Reifen direkt ausprobieren, außerdem haben die Käufer die Möglichkeit, das Material anzufassen und die Griffigkeit zu testen. Im Internet ist dies zwar nicht zu machen, dafür ist der Umtausch nach einer Online-Bestellung ebenso einfach wie im Geschäft. Falls der Hula-Hoop-Reifen also nicht die richtige Wahl sein sollte, ist es also kein Problem, ihn zurückzusenden und stattdessen ein anderes Modell auszuwählen oder das Geld zurückzuerhalten.
Selbst wenn man nur relativ kurze Übungen absolviert, optimieren diese die Motorik und den Gleichgewichtssinn. Die gesamte Körpermitte wird gestärkt, gleichzeitig verbessert sich der Stoffwechsel, der wiederum die Abwehrkräfte mobilisiert. Zu den Vergleichssiegern der Hula-Hoop-Reifen gehören auch die Health-Hoops, die die Gesundheit bereits im Namen tragen. Hierbei handelt es sich um Spezialmodelle, die eigens zur Stärkung des gesundheitlichen Befindens konzipiert wurden. Zudem helfen sie bei der Gewichtskontrolle.
Die Ratgeber für Hula-Hoop-Reifen geben nicht nur Hinweise zum Kauf bzw. zur Auswahl, sondern sie liefern auch Tipps und Tricks, wie mit dem Gerät trainiert wird. Die typische Bewegung beim Hooping lässt sich innerhalb kurzer Zeit erlernen, sodass das Fitnesstraining bald regelmäßig stattfinden kann und auch die unerfahrenen Einsteiger nicht frustriert aufgeben.
Die Hula-Hoops sind dünne Reifen, die heute meistens aus Kunststoff oder Schaumstoff hergestellt werden. Die Nutzung ist eigentlich recht einfach. Der Reifen wird an die Hüfte angelegt und dann beginnt man mit den Hüften zu kreisen. Durch die Bewegung gerät der Reifen in Schwung und die Aufgabe besteht nun darin, den Reifen auf den Hüften zu halten.
Das Training mit einem Hula-Hoop Reifen - Hooping -  macht Spaß und ist ein tolles Workout. Alles was du brauchst, ist ein passender Reifen und es kann losgehen. Aus dem Spaß Deiner Kindertage ist längst ein Fitnesstrend geworden, der nicht nur viel Spaß bringt sondern auch gezielt bestimmte Körperpartien trainiert, den Stoffwechsel ankurbelt und hilft, Dein Bindegewebe zu straffen. damit Du Deine Workouts optimal gestalten kannst, gibt es ein paar Tipps von uns - denn Hooping, so wird diese Trendsportart auch genannt, erfordert ein paar einfache Grundkenntnisse. Wir wollen Dir hier zeigen, wie Du einfach und schnell Hula Hoop lernen kannst.
×