Dieses geschieht auf spielerische Weise und ohne großen Zeitaufwand. Durch das Training in der Schwangerschaft selbst findet der Körper schnell in seine ursprüngliche Form zurück. Die Beckenbodenmuskulatur spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Durch die entsprechende Stärkung der Muskeln ist ein gutes Körpergefühl gewährleistet, das ggf. mit zusätzlichen Übungen verbessert werden kann. Auch Gesäß und Oberschenkel werden durch das Hooping wieder schlanker und straffer.
Ein weiteres Modell ist der Choreographie-Hoop. Dieser Reifen wurde vorwiegend für Fortgeschrittene entwickelt und ist mit ca. 90 cm Durchmesser etwas kleiner als die normalen Fitness-Hoops. Die Reifenstärke von etwa 2 cm macht sie zudem leichter. Mit dem nötigen Geschick lassen sich diese Choreographie-Hoops ggf. mehrfach verwenden oder für besondere Übungen einsetzen.
Selbst wenn man nur relativ kurze Übungen absolviert, optimieren diese die Motorik und den Gleichgewichtssinn. Die gesamte Körpermitte wird gestärkt, gleichzeitig verbessert sich der Stoffwechsel, der wiederum die Abwehrkräfte mobilisiert. Zu den Vergleichssiegern der Hula-Hoop-Reifen gehören auch die Health-Hoops, die die Gesundheit bereits im Namen tragen. Hierbei handelt es sich um Spezialmodelle, die eigens zur Stärkung des gesundheitlichen Befindens konzipiert wurden. Zudem helfen sie bei der Gewichtskontrolle.

Die folgenden Übungen können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene zum Aufwärmen vor einem Hula Hoop Training ausprobieren. Das Training sollte etwa 5 bis maximal 15 Minuten dauern, bevor Sie mit dem Schwingen des Reifens beginnen. Achten Sie darazuf, dass Ihr Puls langsam ansteigt und atmen Sie gleichmäßig ein und aus. Das Aufwärmen sollte noch keine große Anstrengung für Sie bedeuten und Sie nicht außer Atem bringen.

Bei einem Reifen aus Holz sollten Sie darauf achten, dass keine Splitter zu sehen sind. Die naturbelassenen Reifen sind zwar ökologisch wertvoll, können aber kleine Verletzungsrisiken mitbringen. Gehen Sie vor der ersten Benutzung sanft mit den Fingern am Reifen entlang. Zur Sicherheit können Sie auch Handschuhe tragen. So bleiben Löcher in der Kleidung oder Splitter am Körper aus.
×