Der Hula-Hoop-Reifen ist groß genug, wenn er Ihnen auf dem Boden aufgestellt ungefähr bis zum Bauchnabel reicht. Manche Reifen sind etwas kantig, das kann als unangenehm empfunden werden, es kann daher nicht schaden, das Trainingsgerät im Laden zu kaufen. Es gibt leichtere und schwerere Hula-Hoops. Für den Anfang sollten sie nicht allzu leicht, aber auch nicht zu schwer sein. Ein Gewicht um etwa ein Kilogramm gilt für Anfänger als optimal.
Mit Klettholdern lassen sich auseinandernehmbare Travel-Hoops sicher fixieren und transportieren. Wenn die einzelnen Elemente der Reifen mit diesen Halterungen verstaut werden, so fallen sie auch in der Reisetasche oder in der Sporttasche durcheinander. Neben dem Handling werden dadurch auch die Sicherheit und die Beständigkeit der Travel-Hoops deutlich verbessert.

Das Training mit einem Hula-Hoop Reifen - Hooping -  macht Spaß und ist ein tolles Workout. Alles was du brauchst, ist ein passender Reifen und es kann losgehen. Aus dem Spaß Deiner Kindertage ist längst ein Fitnesstrend geworden, der nicht nur viel Spaß bringt sondern auch gezielt bestimmte Körperpartien trainiert, den Stoffwechsel ankurbelt und hilft, Dein Bindegewebe zu straffen. damit Du Deine Workouts optimal gestalten kannst, gibt es ein paar Tipps von uns - denn Hooping, so wird diese Trendsportart auch genannt, erfordert ein paar einfache Grundkenntnisse. Wir wollen Dir hier zeigen, wie Du einfach und schnell Hula Hoop lernen kannst.


Der Reifen sollte als anfängerfreundlich ausgeschrieben sein. Eine leichte Bedienung und eine verständliche Einführung in das Sportgerät sind nützlich. Als Fortgeschrittener können Sie den Reifen ebenfalls benutzen; dann könnte das Training allerdings etwas fade ausfallen. Greifen Sie lieber auf einen schwereren Reifen zurück. Stellen Sie Vergleiche an und überlegen, welches Modell für Sie geeignet ist.
×