Die geistige Leistungsfähigkeit verändert sich mit zunehmendem Alter. Ursache dafür sind die dem Alterungsprozess unterworfenen Strukturen und Funktionen im Gehirn. Die kognitiven Veränderungen äußern sich in Gedächtnisstörungen, verminderter Auffassungsgabe und Verlust des abstrakten Denkens. Im fortgeschrittenen Lebensalter können Demenz-Erkrankungen (wie Alzheimer) auftreten.

Für den ersten Hack brauchst du den Instant Anti-Age Effekt Concealer – oder kurz „der Löscher“ – in zwei Nuancen. Die wärmere Nuance (Ivory) trägst du auf Nasenflügel und Nasenspitze auf und verblendest die Textur mit den Fingern. Die kühlere Nuance (Sand) setzt du mittig auf deinen Nasenrücken. Je schmaler du die Linie ziehst, desto schmaler wirkt auch deine Nase.
In diesem Zusammenhang spielen auch die sogenannten Freien Radikale eine Rolle. Diese aggressiven Sauerstoffverbindungen, die laut Wissenschaftlern den Alterungsprozess beschleunigen, entstehen zum einen als Abbauprodukt während des Stoffwechsels, zum anderen aber auch durch Rauchen und übermäßiges Sonnenbaden. Die Freien Radikale sollen zum Beispiel durch eine ausreichende Vitaminzufuhr (den Vitaminen C, E und Betacarotin wird eine radikalabfangende Wirkung zugeschrieben) unschädlich gemacht werden.

Bei dem sogenannten Anti-Aging sollen Alterserscheinungen sowie altersbedingte Behinderungen und Krankheiten durch Vorbeugung, Früherkennung, Behandlung und Umkehr vermieden bzw. gemildert werden. Als Anti-Aging-Medizin wird eine medizinische Teildisziplin bezeichnet, die auf wissenschaftlicher Forschung und medizinischen Technologien beruht. Darüber hinaus gebraucht die Kosmetik- und Wellness-Branche den Begriff Anti-Aging zur Vermarktung spezieller Produkte.

In verschiedenen Tiermodellen konnte dagegen gezeigt werden, dass reduzierte Spiegel von Wachstumshormonen, und als Folge davon von IGF-1, sowohl die mittlere als auch die maximale Lebenserwartung signifikant erhöhen.[29] Heterozygote weibliche Mäuse bei denen der IGF-1-Rezeptor ‚abgeschaltet‘ wurde (Gen-Knockout) haben dementsprechend eine höhere Lebenserwartung.[30] Transgene Mäuse, die vermehrt Wachstumshormone exprimieren, weisen dagegen eine deutlich reduzierte Lebenserwartung auf, sind früher geschlechtsreif und zeigen altersbedingte Veränderungen ebenfalls deutlich früher, als der Wildtyp.[31][32]
Im Alter um die 50 kommen die meisten Frauen in ihre Wechseljahre, hormonelle Veränderungen treten auf, die sich auch auf der Haut bemerkbar machen können. Die Haut wird von Jahr zu Jahr trockener und zeigt vermehrt tiefere Falten. Spätestens jetzt – am besten jedoch schon davor – ist es wichtig, dass ihr eure Haut entsprechend pflegt, denn – wie ihr wisst, wird eure Haut mit zunehmendem Alter anspruchsvoller und schneller trocken. Eine intensive Pflege, wie die einer Anti-Aging-Creme, unterstützt die Haut ausreichend, schützt sie entsprechend davor und lässt die Haut schön jung aussehen.
Deine Haut ist nicht übermäßig trocken oder fettig, könnte aber ein wenig frischer aussehen? Dann solltest du diese Pflege testen. Lass dich vom ersten Eindruck nicht täuschen: Die Creme ist erstmal etwas klebrig, zieht aber innerhalb einer Minute komplett ein – ohne einen Film zu hinterlassen. Die Haut fühlt sich den ganzen Tag ideal mit Feuchtigkeit versorgt an. Riesen Pluspunkt: Die Formel mit Hafer- und Feigenmilch ist komplett vegan und tierversuchsfrei.
Ab 40: Mit 40 sind die Gesichtsfalten schon deutlicher ausgeprägt. Damit nur die schönen Falten (Lachfalten) sichtbar bleiben und die Haut sich besser regenerieren kann, empfehlen wir für die Hautpflege ab 40 eine gute Antifaltencreme. Trockene Hauttypen setzen ab 40 schon auf reichhaltige Cremes mit Inhaltsstoffen wie Sheabutter, Squalane, Hyaluronsäure oder Vitamin A.
Meine Hebamme hat mir Himbeerblättertee empfohlen, als Vorbereitung zur Geburt. Da ich mir nicht vorstellen kann, dass Himbeerblätter viele Inhaltsstoffe besitzen, stelle ich die Frage hier: Bringt die Einnahme von Himmbeerblättertee etwas für die Schwangerschaft? Wenn Himbeerblättertee wirklich etwas zur leichten Geburt beiträgt, dann werde ich etwas Tee kaufen. Wo würdet ihr ihn einkaufen?

Laut einer im April 2014 veröffentlichten Studie gelang es im Mausmodell durch eine Hochregulierung des Transkriptionsfaktors FOXN1 den sich im Alter verkleinert habenden Thymus wieder zu vergrößern. Die behandelten Mäuse zeigten eine signifikante Outputsteigerung der im Thymus produzierten CD4 und CD8 T-Zellen, was gleichbedeutend ist mit einer erhöhten Immunkompetenz.[14]
×