Die Anti-Aging-Creme von Shiseido versorgt auch sehr trockene und reife Haut optimal mit Feuchtigkeit. Sie hinterlässt trotz ihrer Reichhaltigkeit keinen unangenehmen Fettfilm auf der Haut, was uns besonders gut gefallen hat. Durch die Anwendung der "Benefiance Wrinkle Smoothing" von Shiseido wird die Haut geschmeidig und glatt. Der Effekt hält den ganzen Tag lang an, sodass erst abends wieder eine passende Nachtcreme aufgetragen werden muss. Insgesamt wirkt die Haut durch die Anti-Aging-Creme gesünder. Der Teint wirkt rosig und aufgepolstert, wodurch Fältchen optisch gemildert werden.

Deine Haut ist nicht übermäßig trocken oder fettig, könnte aber ein wenig frischer aussehen? Dann solltest du diese Pflege testen. Lass dich vom ersten Eindruck nicht täuschen: Die Creme ist erstmal etwas klebrig, zieht aber innerhalb einer Minute komplett ein – ohne einen Film zu hinterlassen. Die Haut fühlt sich den ganzen Tag ideal mit Feuchtigkeit versorgt an. Riesen Pluspunkt: Die Formel mit Hafer- und Feigenmilch ist komplett vegan und tierversuchsfrei.


Der Begriff Anti-Aging ist nicht klar definiert. Das hat zur Folge, dass es vielen Anti-Aging-Maßnahmen an Sicherheitsstandards und Qualitätskontrollen mangelt. Außerdem ist die Wirkung in vielen Fällen wissenschaftlich nicht nachweisbar – man spricht von fehlender wissenschaftlicher Evidenz. Werden medizinische Produkte eingesetzt, die ursprünglich nicht als Anti-Aging-Maßnahmen zugelassen oder entwickelt wurden, kann ein gesundheitliches Risiko entstehen. Die sorglose Einnahme von hoch dosierten Vitaminen und Provitaminen (ß-Carotin) oder von Hormonen ist ebenfalls bedenklich. Oftmals stellt sich Jahre später nach der Empfehlung bestimmter Anti-Aging-Mitteln heraus, dass diese Gesundheitsschäden bewirken. Eine gesunde Lebensweise als „Anti-Aging-Maßnahme“ ist dagegen uneingeschränkt zu empfehlen.


Für alle, die keine Spritzen mögen: Neu ist eine Kombination aus Radiofrequenz-/Ultraschall und Laser. Dabei wird die Haut weder verletzt noch abgetragen. Ideal für Falten am Hals, erweiterte Poren oder kleinere Fältchen an Augen und Mund. Wie funktioniert die Methode? Der Laser reaktiviert erschlafftes Kollagen, sorgt für eine Neuauffüllung und polstert so die Haut auf. Schritt zwei der Behandlung sind spezielle Radiofrequenz- und Ultraschalltöne. Dadurch werden die Zellen im umliegenden Hautareal gestrafft. Die Hautoberfläche bleibt auch hier völlig unversehrt. Was genau wird gemacht? Nach umfangreicher Erstuntersuchung und anschließender Beratung erstellt der Mediziner einen Behandlungsplan. Der sieht in vielen Fällen so aus: drei bis fünf Laser-Anwendungen im Abstand von ca. vier Wochen plus fünf Sound-Sitzungen im Abstand von ca. zwei Wochen. Insgesamt sind das ungefähr sechs Monate Therapie. Zuge geben, eine etwas langwierige Methode für eine Hautstraffung – dafür aber auch deutlich schonender als eine OP. Das Gute daran: Nach jeder Sitzung kann man direkt wieder in den Tag starten. Nur UV-Strahlung nach der Laser-Behandlung meiden – viele Frauen beginnen das Programm daher erst im Herbst. Wichtig: „Man sollte auf jeden Fall darauf achten, beide Behandlungsarten in ein und derselben Praxis oder Klinik machen zu lassen“, sagt Dermatologin Dr. Nadja Reitmeier aus dem Hamburger Dermatologikum. Wie hoch ist der Schmerzfaktor? Die Sound-Methode ist schmerzfrei. Bei der Laser-Behandlung hingegen wird versucht, den Schmerz durch betäubende Cremes oder Kühlung auf ein Minimum zu reduzieren. Was kostet das Ganze? Pro Sitzung zahlt man je nach Praxis oder Klinik 290 bis 350 Euro.
Laut einer im April 2014 veröffentlichten Studie gelang es im Mausmodell durch eine Hochregulierung des Transkriptionsfaktors FOXN1 den sich im Alter verkleinert habenden Thymus wieder zu vergrößern. Die behandelten Mäuse zeigten eine signifikante Outputsteigerung der im Thymus produzierten CD4 und CD8 T-Zellen, was gleichbedeutend ist mit einer erhöhten Immunkompetenz.[14]
Bestimmte Hormone haben einen großen Einfluss auf den Alterungsprozess des Menschen. Daher kommen beim Anti-Aging sogenannte Anti-Aging-Hormone zum Einsatz, welche die Alterserscheinungen mildern sollen. Dazu gehören Melatonin, Geschlechtshormone (Östrogen und Testosteron) sowie Serotonin und das Wachstumshormon. Der positive Effekt einer Hormonersatztherapie unterliegt meist jedoch den unangenehmen Nebenwirkungen.
Eine Wunderwaffe gegen die Hautalterung gibt es nicht. Das ist allerdings nicht weiter schlimm, denn jeder Mensch altert, ob Mann oder Frau. Es handelt sich um einen natürlichen biologischen Prozess und bedeutet, man ist am Leben. Trotzdem gelten Falten und schlaffe Haut als unschön, sodass die Kosmetikindustrie zahlreiche Anti-Aging-Mittel anpreist. Im Grunde bedeutet Anti-Aging frei übersetzt so viel wie Anti-Alterung, also das Nicht-Altern. Biologisch ist das aber nicht möglich, sodass von Kosmetik gesprochen werden müsste, die den Hautalterungsprozess verlangsamt. Sie können diesen Prozess tatsächlich positiv beeinflussen, wenn gleich natürlich auch individuelle Faktoren wie Gene eine Rolle bei der Hautalterung spielen. Welche Wirkstoffe die Haut gesund pflegen und kleine Fältchen ausgleichen können und welche Rolle dabei Ihr Lebensstil spielen kann, das lesen Sie hier.
Doch es ist nicht nur wichtig, dass diese in der Creme enthalten sind, sondern dass sie auch in einer ausreichenden Konzentration verarbeitet wurden. Das kann man als Verbraucher nur schwer herausfinden, denn der Hersteller ist nicht zur Mengenangabe verpflichtet. Die sogenannte Ingredient-Liste kann man nur als Referenz nehmen und erahnen wie viel von jedem Inhaltsstoff enthalten ist. Dafür schaut man auf die Reihenfolge der enthaltenen Stoffe. Die Inhaltsstoffe die zuerst kommen, sind in einer höheren Konzentration in der Antifaltencreme vorhanden, als die, die später kommen. Wer also den Wirkstoff am Ende der Liste findet weiß, dass dieser nicht hochkonzentriert in der Creme vorhanden ist. Demnach kann er dann auch keine Anti Aging Wunder vollbringen. Die Falten Creme Testsieger enthalten hochkonzentrierte Anti Aging Wirkstoffe, die laut viele Studien Falten reduzieren und neue Alterszeichen vorbeugen können.
Der Wunsch auch mit steigendem Alter noch jugendlich und frisch auszusehen kann nur erfüllt werden, wenn man eine Anti Aging Pflege verwendet, welche dies auch leisten kann. Doch was braucht eine gute Faltencreme um Alterszeichen effektiv vorzubeugen? Das wichtigste bei der Wahl der Creme, sind die enthaltenen Wirkstoffe. Oft werden Wirk- und Inhaltsstoffe nicht so stark beachtet, wie Hersteller-Versprechen oder Werbe-Texte. Wer jedoch eine Pflege finden will, die auch wirklich etwas leistet, muss in erster Linie auf hochkonzentrierte Anti Aging Wirkstoffe setzen. Von diesen bekannten Wirkstoffe solltest Du schon einmal gehört haben: Hyaluronsäure, Matrixyl, Mioxinol, Squalan, Seidenproteine, Panthenol, usw.
Viele Leute sehen nicht mehr gut, kommen im Alltag aber ohne Brille aus. Die Folge: sie kneifen die immer wieder die Augen zusammen, um schärfer zu sehen. Das begünstigt die Faltenbildung. Eine lebendige Mimik und Lachfalten sind natürlich sympathisch, auf eine durchs Augen zusammenkneifen entstandene Zornesfalte kann dagegen jeder verzichten - deshalb lieber mit Kontaktlinsen und Brille vorbeugen.

Bei der Wahl der Antifaltencreme stellt sich oft die Frage, wie reichhaltig die Textur sein soll. Eine Anti Aging Tagescreme ist in der Regel so leicht, dass man sie ohne Probleme unter dem Make-up tragen kann, aber trotzdem reichhaltig genug, um reife Haut optimal zu pflegen. Eine Anti Aging Nachtcreme enthält in der Regel mehr Öle, Fette und Wachse. Dadurch ist sie fester und nach der Anwendung können Rückstände auf der Haut bleiben, die nicht sofort einziehen. Bei Nachtcremes ist das auch nicht so schlimm. Am Tag möchte man, dass die Gesichtscreme rückstandslos einzieht und nicht ewig darauf warten, dass Inhaltsstoffe mit einem langsamen Einzugsverhalten in die Haut eindringen. Wer also die Creme über den Tag auftragen will, sollte eine leichtere Textur wählen (Tagespflege). Ein Anti Aging Serum ist die konzentrierte Variante der Creme. Man Pflegt damit nur wirklich bedürftigen Stellen der Gesichtshaut, wie zum Beispiel Augenringe und Augenfalten. Damit ein Serum genauso gut wirkt wie eine Creme sind die Inhaltsstoffe in der Regel hochkonzentriert. So verwendet man zum Beispiel ein Hyaluronsäure Serum um die Augenfalten zu mindern und um Augenringe abschwellen zu lassen (Serum am besten in den Kühlschrank stellen).


Das Testosteronniveau sinkt bei Männern um bis zu ein Prozent pro Jahr, sodass es bei Personen von 60 bis 80 Jahren nur noch 30 bis 50 % des Ausgangswertes hat.[21] Durch einen zu niedrigen Testosteronspiegel erhöht sich das Herzinfarktrisiko signifikant.[22] Allerdings sollte bei einer Vorgeschichte von Herzinfarkten mit Testosterongaben äußerste Vorsicht angebracht sein.[23] Durch Testosterongabe (+ Training) erhöht sich die Muskelmasse, wodurch bei älteren Männern die Mobilität und die Lebensqualität deutlich verbessert wird.[24] Im Seniorensport gehören Therapeutic Use Exemptions. für Testosteron zu den am häufigsten verwendeten Medikamenten, da bei niedrigem Testosteronspiegel die sportliche Leistungsfähigkeit deutlich herabgesetzt ist.[25] Die Zufuhr von Testosteron bei Männern mit Prostatakrebs ist umstritten, da einerseits die bisherigen Ergebnisse der Forschung höchst widersprüchlich sind,[26] es aber auch andererseits zu einem Paradigmenwechsel in der Prostataforschung gekommen ist.[27]
Bei der Haut ab 30 Jahren sind die ersten Fältchen und Linien bereits deutlicher sichtbar – die Anti-Age Pflege darf deswegen noch etwas reichhaltiger sein. Die exklusive La mer Platinum Skin Recovery Serie hilft, das Hautbild zu verjüngen, denn sie enthält den Wirkstoffkomplex Cellmarin C mit Stammzellen des Meerfenchels Crithmum Maritimum. Diese Powerpflanze, die den Gezeiten der Nordsee trotzt, aktiviert die Vitalität und Regenerationsfähigkeit der Hautzellen und stellt ein jugendliches Aussehen wieder her. Ihre vitalen Aufbaustoffe schützen die zelluläre DNA und regen die Neubildung von Zellen sowie des hauteigenen Kollagens an – ideal zur Verzögerung der Hautalterung. Tipp: Die La mer Platinum Skin Recovery Pro Cell Cream Tag sorgt mit ihrem Goldschimmer für ein strahlenderes Aussehen.
FOCUS Online/Wochit (2), Pexels, imago images / Future Image, Colourbox.de/ Rafal Strzechowski /ZenShui7, dpa/Peter Endig, Getty Images/iStockphoto/Jomkwan, Jupiter Images, Reuters/ Getty Images, colourbox.de (2), CHIP, Viehmann, otto.de, otto, dpa/Armin Weigel, dpa/Franziska Gabbert, AFP/SID/PAUL ELLIS, dpa/Kay Nietfeld/dpa, 2016 Getty Images/Carl Court, dpa/Oliver Berg/dpa, dpa/Andrea Warnecke, dpa/Patrick Pleul, dpa/Manuel Balce Ceneta/AP/dpa, dpa, privat, Foto: dpa, zefa, Econa (4), FOL/Christian Schmidt, TWC, Benedikt Spether/dpa, dpa/Frank Rumpenhorst/dpabild, dpa/John G. Mabanglo, Mads Claus Rasmussen/Ritzau Scan/AP/dpa // GettyImages, AltoPress / Maxppp, dpa/Daniel Reinhardt/dpa, FOCUS Online (2), Federiko, Remind.me Stecker Teaserbild 10/2020 Desktop, Bild: picture alliance/dpa, AP, dpa/Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild, creatas, Max-Planck-Institut fuer Entwicklungsbiologie, Tübingen, imago images/Sportfoto Rudel, Getty Images/Nicolas McComber, instagram.com/nilbiketrip2020/, Fit For Fun, Colourbox.de (2)
An der Universität Wien konnte mit einer Gruppe von 110 gesunden Menschen gezeigt werden, dass durch die Einnahme von einem Nahrungsergänzungsmittel mit speziellen Pflanzenstoffen, Mineralien und Vitaminen die Telomerelänge positiv beeinflusst werden kann. Die gesamte Telomerlänge zeigte eine signifikante Zunahme um durchschnittlich 17,77 % ohne die Telomerase-Aktivität zu erhöhen.[20]

Diese Behandlung verleiht der Haut strahlenden Glanz und Frische. Sie wirkt gegen Probleme der vorzeitigen Hautalterung durch Sonneneinwirkung, Dyschromie der Haut, Mimikfältchen, ostiofollikuläre Einsenkungen und tiefere Falten. Die spezielle Behandlung begünstigt die Zellregenerierung, mildert Flecken und Makel und verbessert das Hautbild bereits ab der ersten Anwendung.
Epidermale Stammzellen sind der Jungbrunnen Ihrer Haut. Doch die genetischen Informationen zur Regeneration der Hautzellen werden im Laufe der Zeit schwächer. Bei pflanzlichen Stammzellen ist das nicht so, und dieses Naturwunder haben wir für Ihre Schönheit nutzbar gemacht.In Cellmarin C aktivieren die Stammzellen des Meeresfenchels die Vitalität und Regenerationsfähigkeit Ihrer Haut. Sie wird nachweislich verjüngt. In Kombination mit anderen marinen Wirkstoffen stabilisieren und schützen sie die Hautstruktur und verlangsamen den Alterungsprozess der Zellen.

Celyoung ist so konzipiert, dass Sie die Hautzellstruktur stärken, den Kollagenaufbau steigern und dadurch neuer Faltenbildung vorbeugen können: Die Haut fühlt sich einfach spürbar jünger, glatter und feiner an. Die Creme kann bei jedem Hauttyp angewendet werden, selbst bei sehr sensibler und problematischer Haut. Die Creme ist allergiegetestet und gut verträglich.


Der Wunsch auch mit steigendem Alter noch jugendlich und frisch auszusehen kann nur erfüllt werden, wenn man eine Anti Aging Pflege verwendet, welche dies auch leisten kann. Doch was braucht eine gute Faltencreme um Alterszeichen effektiv vorzubeugen? Das wichtigste bei der Wahl der Creme, sind die enthaltenen Wirkstoffe. Oft werden Wirk- und Inhaltsstoffe nicht so stark beachtet, wie Hersteller-Versprechen oder Werbe-Texte. Wer jedoch eine Pflege finden will, die auch wirklich etwas leistet, muss in erster Linie auf hochkonzentrierte Anti Aging Wirkstoffe setzen. Von diesen bekannten Wirkstoffe solltest Du schon einmal gehört haben: Hyaluronsäure, Matrixyl, Mioxinol, Squalan, Seidenproteine, Panthenol, usw.
Laut Johannes Huber[15] senkt Melatonin die Stresshormone, reduziert den Blutdruck und schützt damit das Herz. Herzkreislaufkranke Menschen weisen vor allem in der Nacht einen niedrigen Melatoninspiegel auf und entwickeln dementsprechend präferentiell nächtens einen hohen Blutdruck bzw. andere Herzkreislaufkomplikationen. Indirekt kann damit die Weiterentwicklung einer Niereninsuffizienz (mit Gefahr der späteren Notwendigkeit von Dialysebehandlungen oder Nierentransplantationen) gebremst werden, welche vor allem eine Folge zu hohen Blutdrucks ist. Durch zahlreiche unabhängige Untersuchungen ist verifiziert: ein niedriger nächtlicher Melatoninspiegel ist ein zusätzlicher Risikofaktor für die Ausbildung von Krebs und besonders von hormonabhängigen Tumoren wie Prostatakrebs und Mammakarzinom (Brustkrebs).
×