✅ KAUFE 1 PRODUKT. PFLANZE 1 BAUM. 100% ZUFRIEDENHEIT GARANTIERT: ERGEBNISSE ERZIELEN oder Geld zurück! Bei Satin Naturel verpflichten wir uns zur Verwendung nachhaltiger und hochwertiger Zutaten, da Deine Zufriedenheit ist unser Antrieb. Solltest Du wider Erwarten nicht zufrieden sein, melde Dich innerhalb von 30 Tagen ab Kaufdatum, und erhalte Dein Geld zurück. Wähl Satin Naturel - Deiner Schönheit und der Umwelt zuliebe - bestelle das Bio Aloe Vera Gel jetzt direkt zu Dir nach Hause.
Die Heilkraft der Aloe Vera steckt im gelartigen Pflanzensaft der sukkulenten Blätter. Sie werden von 2 bis 3 Jahre alten Pflanzen geerntet. Man empfiehlt die unteren Blätter am Stängelansatz abzuschneiden. Aus der Schnittwunde tropft der wirksame Aloe-Saft, der in einem Glas aufgefangen wird. Bei kleinerem Bedarf können auch Teile vom Blatt abgeschnitten werden. Dabei trocknet die Schnittwunde ein und kann braun werden. Aus diesem Grunde sollten vorzugsweise untere Blätter verwendet werden. Die Ernte der Aloe kann ganzjährig erfolgen.

Heute zählt Mexiko zu den wichtigsten Hauptanbaugebieten, wobei die meisten Bauern auf Düngemittel und Pestizide verzichten. Die Maya setzen die Aloe vera noch immer mit einer Schamanin gleich und sind überzeugt davon, dass die heilenden Eigenschaften auch auf die Seele der Pflanze zurückzuführen sind. So ist es in Mexiko nach wie vor üblich, Aloe-vera-Blätter über die Eingangstüren der Häuser und Wohnungen zu hängen, um Krankheiten fernzuhalten (2).
Herbert Havera ist Autor und beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren mit der Thematik Ernährung/ Gesundheit. In seiner Recherche sind mehrere Stunden an Arbeit geflossen bzw. stehen wir generell im engen Kontakt mit Forschungseinrichtungen, Mediziner und Anwendern. Dank der wertvollen Informationen aus unserem Netzwerk, sind wir in der Lage stets fundierte Informationen rund um Heilmittel bieten, die uns die Natur freiwillig anbietet. Der enorme Vorteil von Naturheilmitteln ist, dass sie meistens frei von Nebenwirkungen sind. Dennoch dürfen sie nicht hemmungslos konsumiert werden. Wir klären Sie darüber auf, welche Tagesdosis unbedenklich, ideal und nicht mehr gesund ist. Denn wie Paracelsus schon sagte: „Nichts ist Gift, alles ist Gift – alleine die Dosis macht das Gift“.  Wir bieten Ihnen Informationen stets nach einer fundierten Recherche. Wir forschen intensiv nach den neuesten Studien, in denen sich die Naturheilmittel unter strengen Tests bewähren mussten. Und wo sich ein angepriesenes Mittel nachweislich als Mummenschanz und Quacksalberei entpuppt hat, lassen wir Sie das ebenfalls wissen. 
✅ 𝗢̈𝗞𝗢 𝗧𝗘𝗦𝗧 "𝗦𝗘𝗛𝗥 𝗚𝗨𝗧" 𝗔𝗨𝗦𝗭𝗘𝗜𝗖𝗛𝗡𝗨𝗡𝗚 / 𝗠𝗔𝗗𝗘 𝗜𝗡 𝗚𝗘𝗥𝗠𝗔𝗡𝗬 - Gesunde Hautpflege direkt aus der Natur / Optimaler Feuchtigkeits- und Nährstoffspender für Haut & Haar / Vertraue der kürzlich wiederholten und unabhängigen ÖKO-TEST Auszeichnung "Sehr Gut". Pflegt trockene & strapazierte Haut und spendet wertvolle Feuchtigkeit. Natürliches Jasminöl weckt ein Rundum-Wohlfühlgefühl in Körper und Geist.
So gelangte sie unter anderem nach Indien bis hin ins ferne Japan, wo die Samurai ihre Körper vor Kämpfen mit dem Gel eingerieben haben sollen, um unverwundbar zu werden. Im 10. Jahrhundert soll die heilende Pflanze schliesslich in Grossbritannien ihren Siegeszug fortgesetzt haben, von wo aus sie sich ihren Weg durch ganz Europa bahnte und von den Spaniern nach Süd- und Mittelamerika gebracht wurde (1).
Die echte Aloe Vera ist ursprünglich betrachtet auf den Kanaren oder in Afrika zuhause, inzwischen gibt es sie aber auch im gut geordneten Gartenhandel. Sogar einige Baumärkte führen Gartenabteilungen mit Aloe Vera. Zu suchen ist sie unter den Liliengewächsen, dort kann man die Aloe Pflanze dann in verschiedenen Größen kaufen. Zuvor sollte man sich jedoch erkundigen, ob denn die Pflanze aus deinem biologischen Anbau kommt. Nur dann kann zugegriffen werden, denn die Aloe Vera wurde nicht mit Pestiziden oder anderen Schadstoffen belastet.
Ich hab grade bei ciao.de mal ein paar Produkte auf die Inhaltstoffe hin durchgeschaut. Da ist auch nichts anderes drin, als in den Drogerieprodukten. Parabene (Konservierungsstoffe, die im Verdacht stehen hochallergenisierend zu sein u.ae.) en masse, dazu Silikone und auch tatsaechlich Aloe und mit was noch Werbung gemacht wird. Die behaupten nur mit natuerlichen Inhaltsstoffe zu arbeiten, die INCIs sagen anderes.
Die Mono- und Polysaccharide (Einfach- und Mehrfachzucker) in der Aloe vera wirken entzündungshemmend, antibakteriell, antiviral, antimykotisch, immunstimulierend und verdauungsfördernd (3). Das sogenannte Acemannan, das z. B. auch in der Sibirischen Taigawurzel und im Ginseng zu finden ist, wird heute als der Hauptwirkstoff der Aloe vera angesehen.

Als typische Topf- und Kübelpflanze muss die Aloe vera je nach Alter etwa alle zwei bis vier Jahre umgetopft werden. Für die Pflanzung sollte man eine sandige Kakteen- oder Sukkulentenerde verwenden, alternativ eine Kübelpflanzenerde, die im Verhältnis 2:1 mit Sand oder Tongranulat angereichert wird. Zudem kann man einen Esslöffel kohlensauren Kalk untermischen, da Aloe vera kalkliebend ist. Nach dem Umtopfen muss die Pflanze meist mit zwei Holzstäben gestützt werden, bis sie neue Wurzeln gebildet hat. Da sie recht schwer ist, kann es sonst passieren, dass sie in der neuen Erde einfach umkippt.

×