Über das gesamte tropische bis südliche Afrika, von Madagaskar über die Kapverdischen Inseln bis zur arabischen Halbinsel erstreckt sich das Verbreitungsgebiet der etwa 300 immergrünen Staudenarten der Aloe. Die meisten bilden immergrüne Blattrosetten. Einige Arten der tropischen Staudengewächse wachsen strauchförmig, teilweise baumförmig oder einzelne klettern.
Heute zählt Mexiko zu den wichtigsten Hauptanbaugebieten, wobei die meisten Bauern auf Düngemittel und Pestizide verzichten. Die Maya setzen die Aloe vera noch immer mit einer Schamanin gleich und sind überzeugt davon, dass die heilenden Eigenschaften auch auf die Seele der Pflanze zurückzuführen sind. So ist es in Mexiko nach wie vor üblich, Aloe-vera-Blätter über die Eingangstüren der Häuser und Wohnungen zu hängen, um Krankheiten fernzuhalten (2).
Als Sukkulent hat sich die Pflanze darauf eingestellt, Wasser über längere Zeit zu speichern und auf diese Weise Dürreperioden zu überstehen. In der Wasserversorgung dieser tropischen Blume ist daher ein Umdenken gegenüber dem klassischen Gießen von Zimmerpflanzen erforderlich. Im Zweifel lassen Sie die Pflanze trockener stehen, als ihr eine schädlich hohe Wasserdosis zu verabreichen. So machen Sie es richtig:

Aloe Vera ist eine typische Sukkulente. Sie hat einen mäßigen bis geringen Wasserbedarf. Gegossen wird die immergrüne Pflanze erst, wenn sich der Boden trocken anfühlt. Während der Wachstumsphase erhält sie mäßig Wasser, in der Ruhephase wird sie nur noch schwach gegossen. Beim Gießen ist darauf zu achten, dass die Pflanzen nicht übernässt wird. Das bedeutet konkret, dass ein guter Wasserabzug besteht und sich kein Wasser im Untersetzer sammelt. Die Wurzeln der Aloe reagieren auf eine Überversorgung mit Wasser sehr empfindlich. Längere Trockenheit übersteht die Pflanze, wenn jedoch die Blattspitzen trocken werden und ältere Blätter absterben, ist dringender Handlungsbedarf. Es ist ratsam, die Aloe Vera häufiger mit kleinen Wassergaben zu versorgen als seltener mit einer großen Wassermenge.
Acemannan wird in die Zellmembranen eingelagert und stärkt den gesamten Organismus gegen Parasiten wie Pilze, Bakterien und Viren. Es soll immunstärkend sein, denn es aktiviert und stimuliert die für die Abwehr zuständigen Zellen. Durch Aloe Vera soll die Anzahl der T-Killerzellen, der Monozyten, Lymphozyten und der roten Blutzellen vermehrt und ihre Aktivität gesteigert werden.
Hier bei LR online im LR Shop Direkt können Sie die ganze Produktwelt von LR Health & Beauty Systeme GmbH, dem erfolgreichen Unternehmen aus Ahlen Germany, kennenlernen. Egal ob LR Kosmetik oder LR Parfüm, hier finden Sie im LR Shop alle Produkte mit wenigen Klicks.  Sie haben die Möglichkeit als Endkunde LR Produkte zu bestellen oder als Vertriebspartner mit einem 30%-igen Rabatt. Als Vertriebspartner von LR erhalten Sie LR Partner Card und somit den Zutritt in die LR Vorteilswelt des LR online Shop unter www.lrworld.de. Überzeugen Sie sich selbst von der hochwertigen Qualität zum günstigen Preis, dieser hier erhältlichen Produkte von LR. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Einkauf und viel Freude mit den Produkten von LR.
In der Schwangerschaft und Stillzeit sollten Präparate mit Anthranoiden und Aloin ebenfalls vermieden werden. Auch Kinder unter 12 Jahren sollten auf die Präparate verzichten. Eine Anwendung sollte niemals länger als 14 Tage dauern, da der Körper sonst zu viel Wasser und Salz verlieren kann. Das kann wiederum eine Verstopfung begünstigen. Dem hohen Wasserverlust sollte mit einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr entgegen gewirkt werden.
Heute zählt Mexiko zu den wichtigsten Hauptanbaugebieten, wobei die meisten Bauern auf Düngemittel und Pestizide verzichten. Die Maya setzen die Aloe vera noch immer mit einer Schamanin gleich und sind überzeugt davon, dass die heilenden Eigenschaften auch auf die Seele der Pflanze zurückzuführen sind. So ist es in Mexiko nach wie vor üblich, Aloe-vera-Blätter über die Eingangstüren der Häuser und Wohnungen zu hängen, um Krankheiten fernzuhalten (2).

Ist Aloe Vera also ein Wundermittel? Aus pharmazeutischer Sicht sieht das Ganze ein wenig anders aus. Denn in der Blattrinde der Pflanze ist Aloin enthalten, ein bitterer Stoff, den die Aloe Vera zum Schutz einsetzt und der eine abführende Wirkung hat. Eine Überdosis Aloin kann schwerwiegende Folgen haben: Einer Bewertung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) zufolge kann der Stoff krebserregend wirken.
Eine meiner Kundinnen ist LR Berater. Ich wollte dort mal was bestellen über sie und da hat sie gemeint, ich würde alles billiger bekommen, wenn ich das über meinen eigenen Namen bestelle, sie aber als Berater angebe. Also bekommt sie die "Punkte" und ich bin neuer Vertriebler bei LR. Das würde immer so laufen. Da hab ich dann ganz fix die Finger von gelassen.

Die Pads solltest du einfrieren, damit sie länger frisch bleiben. So haben sie zusätzlich noch eine kühlende und abschwellende Wirkung. Nach dem Aufstehen kannst du die Pads nun jeden Morgen frisch aus dem Tiefkühlfach nehmen und auf deine Augenränder legen. Lasse sie circa fünf bis zehn Minuten einwirken, beispielsweise während du frühstückst oder dir die Zähne putzt.

Hier bei LR online im LR Shop Direkt können Sie die ganze Produktwelt von LR Health & Beauty Systeme GmbH, dem erfolgreichen Unternehmen aus Ahlen Germany, kennenlernen. Egal ob LR Kosmetik oder LR Parfüm, hier finden Sie im LR Shop alle Produkte mit wenigen Klicks.  Sie haben die Möglichkeit als Endkunde LR Produkte zu bestellen oder als Vertriebspartner mit einem 30%-igen Rabatt. Als Vertriebspartner von LR erhalten Sie LR Partner Card und somit den Zutritt in die LR Vorteilswelt des LR online Shop unter www.lrworld.de. Überzeugen Sie sich selbst von der hochwertigen Qualität zum günstigen Preis, dieser hier erhältlichen Produkte von LR. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Einkauf und viel Freude mit den Produkten von LR.
Die Aloe vera Pflanze sorgt aus eigener Kraft für Nachwuchs, indem sie in Wurzelnähe Kindel sprießen lässt. An einer adulten Blume gedeihen bei guter Pflege gleich mehrere Tochterpflanzen. Diese schneiden Sie ab einer Wuchshöhe von 10 bis 15 cm mit einem scharfen, desinfizierten Messer ab. Daraufhin füllen Sie Anzuchttöpfe (9,39€ bei Amazon*) mit Kakteenerde, um die Winzlinge darin zu pflegen, bis sie ein eigenes Wurzelsystem entwickelt haben. Für diesen Prozess nimmt sich eine junge Aloe vera bis zu 3 Monate Zeit, die sie an einem halbschattigen, warmen Standort verbringt.
✅ BESTEHT ZU 97,5 % AUS BIO ALOE VERA / Mit HYALURONSÄURE, ECHTEM JASMIN DUFT, BIO SPIRULINA & PANTHENOL: Direkt aus der Aloe Vera Pflanze hergestellt (statt aus Aloe Pulverkonzentrat + Wasser). Enthält 1200 mg Aloverose pro Liter (Aloe Vera Hauptwirkstoff). Angereichert mit feuchtigkeitsspendender Hyaluronsäure, pflegendem Bio Spirulina Algenextrakt und Panthenol, um die Aloe Vera Pflanze in ihrer intensiven Pflege optimal zu ergänzen.

Ein Beispiel hierfür ist die einzigartige LR Produktlinie auf Basis der Aloe Vera Barbandensis, einer  seit tausend Jahren bekannten Pflanze mit positiven Eigenschaften. Von der LR Aloe Vera Zahncreme, dem bekannten LR Aloe Vera Emergency Spray über LR Aloe Vera Creme Konzentrat bzw. Propolis bis hin zu den Aloe Vera Life Essences Freedom, Pfirsisch, Honig oder Sivera hat der Hersteller LR aus Ahlen eine umfangreiche Produktserie rund um diese berühmte Pflanze kreiert. Wenn  Sie die Produkte der Firma LR kennenlernen möchten,können Sie sich hier im LR Shop einzelne Produkte bestellen.


Im Baumarkt oder Gartenfachhandel steht man häufig vor einer breiten Auswahl an Erden. Wer für die Wüstenlilie Aloe Vera reine Blumenerde kaufen möchte, der liegt schon mal falsch. Fertige Kakteen- oder Sukkulentenmischungen hingegen sind bestens geeignet. Auch Erdmischungen aus grobkörnigem Sand, Granatsplit und Perlit eignen sich für die Aloe Vera. Wichtig zu wissen ist, dass die Aloe Vera mit dem richtigen Boden sehr stark austreibt und daher entsprechend Platz benötigt. Soll heißen, dass die Pflanze von Anfang an einen großen Topf benötigt.
Heute zählt Mexiko zu den wichtigsten Hauptanbaugebieten, wobei die meisten Bauern auf Düngemittel und Pestizide verzichten. Die Maya setzen die Aloe vera noch immer mit einer Schamanin gleich und sind überzeugt davon, dass die heilenden Eigenschaften auch auf die Seele der Pflanze zurückzuführen sind. So ist es in Mexiko nach wie vor üblich, Aloe-vera-Blätter über die Eingangstüren der Häuser und Wohnungen zu hängen, um Krankheiten fernzuhalten (2).
Reines Aloe Vera Gel ist nicht nur teuer, wer nicht aufpasst kauft Produkte, welche mit etlichen Konservierungsstoffen oder künstlichen Duftstoffen versetzt sind. So werden sehr viele Produkte mit Aloe haltbar gemacht, obwohl inzwischen weitreichend bekannt sein dürfte, dass die natürlichste und reinste Form der Pflanze, die effektivsten Wirkungsweisen hat. Aus diesem Grund empfiehlt es sich sogar, sich eine eigene Aloe Vera Pflanze zu züchten und dessen wertvolle Säfte selbst zu ernten.
Der Produktvertrieb erfolgt durch sogenanntes Netzwerk-Marketing, das auch unter dem Begriff Multilevel Marketing bekannt ist. Laut Unternehmensangaben sind ca. 300.000 selbständige LR-Partner dem Vertriebssystem angeschlossen. Allerdings betätigt sich nur ein kleiner Teil davon als Vertriebspartner, während der Großteil die Produkte lediglich für den Eigenbedarf kauft.
In einer im Indian Journal of Palliative Care veröffentlichten Studie wurde untersucht, wie sich das Aloe vera Gel auf strahlenbedingte Hautveränderungen auswirkt. Zu den Probanden zählten 57 Patienten mit Kopf- oder Halstumoren, die eine Strahlentherapie erhielten. Während die Testgruppe täglich äusserlich mit dem Gel versorgt wurde, bekam die Kontrollgruppe lediglich die Standardbehandlung (10).
Die eher anspruchslose Wüstenpflanze gibt es in gut geführten Gartencentern oder sogar im Baumarkt im Gartenbereich. Dort werden üblicherweise sowohl junge, als auch bereits ausgewachsene Aloe Vera Pflanzen verkauft. Wichtig beim Kauf ist allerdings, auf eine gute Qualität in Bio zu achten und nach der Herkunft zu fragen. Dies ist besonders wichtig, da andernfalls diverse Schadstoffe oder gar Gifte in der Pflanze enthalten sind. Vor allem, wenn man später den Saft der Aloe Vera ernten möchte, sollte man auf Bio setzen.
Empfohlen wird Aloe-Vera-Gel unter anderem bei Hauterkrankungen wie Akne, Neurodermitis und Schuppenflechte. Das Gel wirkt entzündungshemmend und antibakteriell und kann so bei Hautkrankheiten dieser Art schnell für eine Linderung der Symptomatik sorgen. Die enthaltenen Polysaccharide versorgen die Haut zudem mit viel Feuchtigkeit ohne die Poren zu verstopfen. Aloe Vera enthält darüberhinaus die für den Zellschutz wichtigen Vitamine A, C und E. Sekundäre Pflanzenstoffe wie Salicylsäure können schmerzlindernd und entzündungshemmend wirken und empfehlen sich daher sehr gut bei Akne.

Ein Beispiel hierfür ist die einzigartige LR Produktlinie auf Basis der Aloe Vera Barbandensis, einer  seit tausend Jahren bekannten Pflanze mit positiven Eigenschaften. Von der LR Aloe Vera Zahncreme, dem bekannten LR Aloe Vera Emergency Spray über LR Aloe Vera Creme Konzentrat bzw. Propolis bis hin zu den Aloe Vera Life Essences Freedom, Pfirsisch, Honig oder Sivera hat der Hersteller LR aus Ahlen eine umfangreiche Produktserie rund um diese berühmte Pflanze kreiert. Wenn  Sie die Produkte der Firma LR kennenlernen möchten,können Sie sich hier im LR Shop einzelne Produkte bestellen.
Aloe Vera trinken? Kann man tatsächlich! Es gibt spezielle Trinkgele mit Aloe Vera* zu kaufen, die den Körper auch innerlich mit Nährstoffen versorgen und das Immunsystem stärken sollen. Zwischen 50 und 100 ml werden als tägliche Dosis empfohlen. Dabei muss es nicht zwangsläufig pur getrunken werden, sondern kann auch in den Saft oder Smoothie gegeben werden.

* Dieser Artikel enthält Werbung. Unsere Website enthält Affiliate Links (* Markierung), also Verweise zu Partner Unternehmen, etwa zur Amazon-Website. Wenn ein Leser auf einen Affiliate Link und in der Folge auf ein Produkt unseres Partner-Unternehmens klickt, kann es sein, dass wir eine geringe Provision erhalten. Damit bestreiten wir einen Teil der Unkosten, die wir für den Betrieb und die Wartung unserer Website haben, und können die Website für unsere Leser weiterhin kostenfrei halten.
Die Aloe Vera wird auch als „Kaiserin der Heilpflanzen“ bezeichnet und besitzt eine Jahrtausende alte Tradition. Ganz gleich ob Sonnenbrand, Hauterkrankungen, Magen-Darm-Beschwerden, Gelenkschmerzen, Zahnfleischentzündung oder Wundbehandlung – in der Naturheilkunde gilt die Pflanze schon lange als wahres Allroundtalent. Inzwischen konnten auch zahlreiche Wirkungen durch Studien belegt werden. Aloe Vera sollte deshalb in Ihrer Hausapotheke nicht fehlen.
Die Aloe vera Pflanze sorgt aus eigener Kraft für Nachwuchs, indem sie in Wurzelnähe Kindel sprießen lässt. An einer adulten Blume gedeihen bei guter Pflege gleich mehrere Tochterpflanzen. Diese schneiden Sie ab einer Wuchshöhe von 10 bis 15 cm mit einem scharfen, desinfizierten Messer ab. Daraufhin füllen Sie Anzuchttöpfe (9,39€ bei Amazon*) mit Kakteenerde, um die Winzlinge darin zu pflegen, bis sie ein eigenes Wurzelsystem entwickelt haben. Für diesen Prozess nimmt sich eine junge Aloe vera bis zu 3 Monate Zeit, die sie an einem halbschattigen, warmen Standort verbringt.

Eine meiner Kundinnen ist LR Berater. Ich wollte dort mal was bestellen über sie und da hat sie gemeint, ich würde alles billiger bekommen, wenn ich das über meinen eigenen Namen bestelle, sie aber als Berater angebe. Also bekommt sie die "Punkte" und ich bin neuer Vertriebler bei LR. Das würde immer so laufen. Da hab ich dann ganz fix die Finger von gelassen.

Aloe Vera ist eine typische Sukkulente. Sie hat einen mäßigen bis geringen Wasserbedarf. Gegossen wird die immergrüne Pflanze erst, wenn sich der Boden trocken anfühlt. Während der Wachstumsphase erhält sie mäßig Wasser, in der Ruhephase wird sie nur noch schwach gegossen. Beim Gießen ist darauf zu achten, dass die Pflanzen nicht übernässt wird. Das bedeutet konkret, dass ein guter Wasserabzug besteht und sich kein Wasser im Untersetzer sammelt. Die Wurzeln der Aloe reagieren auf eine Überversorgung mit Wasser sehr empfindlich. Längere Trockenheit übersteht die Pflanze, wenn jedoch die Blattspitzen trocken werden und ältere Blätter absterben, ist dringender Handlungsbedarf. Es ist ratsam, die Aloe Vera häufiger mit kleinen Wassergaben zu versorgen als seltener mit einer großen Wassermenge.
Es zeigte sich bei den 30 Patienten mit Diabetes mellitus Typ II nach der achtwöchigen Anwendung mit Aloe-Vera-Gel eine deutliche Abnahme des Nüchtern-Blutzuckerspiegels. Verglichen mit der Placebo-Gruppe sanken zudem Gesamt-Cholesterin und HbA1c. (Quelle: „Huseini HF, Kianbakht S, Hajiaghaee R, Dabaghian FH. Anti-hyperglycemic and anti-hypercholesterolemic effects of Aloe vera leaf gel in hyperlipidemic type 2 diabetic patients: a randomized double-blind placebo-controlled clinical trial. Planta Med. 2012 Mar;78(4):311-6.“)
Die heilsamen Wirkstoffe des Aloe Vera-Gels erhält man aus dem Frischblatt. Allerdings sollte man als Laie das Gel nur zur äußerlichen Anwendung auf die Haut auftragen. Dazu schneidet man bei Bedarf ein Stück des Blattes ab, filetiert das Mark vorsichtig heraus und trägt es auf die betroffene Stelle auf. Kühl gelagert hält sich das Blatt einige Wochen.
✅ 𝗢̈𝗞𝗢 𝗧𝗘𝗦𝗧 "𝗦𝗘𝗛𝗥 𝗚𝗨𝗧" 𝗔𝗨𝗦𝗭𝗘𝗜𝗖𝗛𝗡𝗨𝗡𝗚 / 𝗠𝗔𝗗𝗘 𝗜𝗡 𝗚𝗘𝗥𝗠𝗔𝗡𝗬 - Gesunde Hautpflege direkt aus der Natur / Optimaler Feuchtigkeits- und Nährstoffspender für Haut & Haar / Vertraue der kürzlich wiederholten und unabhängigen ÖKO-TEST Auszeichnung "Sehr Gut". Pflegt trockene & strapazierte Haut und spendet wertvolle Feuchtigkeit. Natürliches Jasminöl weckt ein Rundum-Wohlfühlgefühl in Körper und Geist.
Aloe Vera ist eine Heilpflanze und besitzt verschiedene Inhaltsstoffe. Neben den positiven Inhaltsstoffen, enthält der Saft der Aloe Vera auch den leicht giftigen Inhaltsstoff Aloin. Dieser kann bei inneren Anwendung und bei Überdosierungen ungewünschte Nebenwirkungen hervorrufen. Insbesondere Schwangere oder Allergiker sollten auf die innerliche Anwendung verzichten. Auch für Haustiere ist Aloin giftig.
Die Aloe vera wird im Deutschen auch als Echte Aloe oder Bitterschopf bezeichnet. Der botanische Gattungsname Aloe entstammt dem arabischen Sprachraum und bedeutet "bitter", was auf den Geschmack der Blätter zurückzuführen ist. Vera ist lateinisch und bedeutet "wahr" oder "echt". Um eine bittere Wahrheit handelt es sich bei der Pflanze allerdings nicht, denn den rund 250 Arten der Gattung Aloe werden heilende Kräfte zugeschrieben. Schon seit der Antike wird der Saft aus ihren Blättern zur Hautpflege und als wirksames Heilmittel gegen Hauterkrankungen eingesetzt. Ursprünglich stammt die Pflanze wohl aus dem Gebiet der arabischen Halbinsel, wurde allerdings über die Jahrhunderte in nahezu alle Länder exportiert. Wo sie wegen der winterlichen Fröste nicht im Freien gedeihen kann, ist sie eine gern gesehene Zimmer- oder Kübelpflanze.
×