Ein Diät Shake soll wirksam beim Abnehmen helfen können. Doch wie genau funktioniert das? Die Diätshakes bestehen aus sorgfältig zusammengestellten Inhaltsstoffen, die insgesamt folgende Kriterien erfüllen sollen: Sie sättigen, sie haben eine geringe Kalorienanzahl, sie enthalten Ballaststoffe und gesunde Kohlenhydrate und sie verfügen über viel Eiweiß. Einige Shakes sind als Ergänzung zu einer gesunden Ernährungsweise gedacht, andere gehen noch einen großen Schritt weiter: Mit ihnen können sämtliche Mahlzeiten des Tages vollständig ersetzt werden, ohne dabei auf wichtige Nährstoffe zu verzichten.
Die rigoroseste Form, Diät Shakes einzunehmen, ist eine Formula Diät. Bekannte Beispiele sind Yokebe oder Almased. Bei einer Formula Diät ersetzt du meist zwei Mahlzeiten am Tag durch Shakes, um ein Kaloriendefizit zu erreichen. Bei starkem Übergewicht oder als Übergangsphase ist es auch möglich, einige Wochen lang die gesamte Ernährung durch Shakes einer Formula Diät zu ersetzen. Das solltest du vorher allerdings mit deinem Arzt besprechen.
Gemüse ist dabei der Vorrang zu geben, da es weniger Zucker enthält. Es sollte mindestens drei der fünf Portionen stellen. Was eine Portion ist? Als Richtgröße gilt in etwa, was in eine Hand passt. Obst und Gemüse sollten möglichst frisch sein. Eine Portion pro Tag kann auch durch eine Hand voll Nüsse (etwa 25 Gramm) oder ein Glas Saft ohne Zuckerzusatz ersetzt werden.
×